PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Freiburg mehr verpassen.

20.10.2020 – 13:06

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Verkehrsunfallflucht - Fahrer betrunken

FreiburgFreiburg (ots)

Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

[Gemeinde Titisee-Neustadt;]

Am 19.10.2020, gegen 16.10 Uhr befuhr ein 36-jähriger Mann mit seinem Lkw die B31 zwischen Titisee und Neustadt. Dabei kam er nach rechts von der Straße ab, kollidierte mit der Leitplanke und geriet daraufhin in den Gegenverkehr. Dort gelang es ihm seinen Lkw wieder unter Kontrolle zu bringen. In der Folge entfernte sich der Fahrzeugführer unerlaubt von der Unfallstelle ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern. Aufgrund des Anrufes einer Unfallzeugin konnte der Lkw durch die Polizei Neustadt angehalten und einer Kontrolle unterzogen werden. Ein beim Fahrzeuglenker durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,98 Promille. Nach erfolgter Blutentnahme in einem nahegelegenen Krankenhaus, untersagten die Beamten im die Weiterfahrt und zogen seinen Führerschein ein.

Das Polizeirevier Titisee-Neustadt hat die Ermittlungen aufgenommen und Strafanzeige erstattet.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de
L.A. 07651/9336-0
Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

- Außerhalb der Bürozeiten -
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg