PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Freiburg mehr verpassen.

17.09.2020 – 13:46

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Anhänger kippt aufgrund überhöhter Geschwindigkeit um

FreiburgFreiburg (ots)

Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

[Gemeinde Löffingen;]

Am 16.092020, gg. 20:30 Uhr befuhr ein 25-jähriger Mann mit seinem Pkw die B31 vom Donaueschingen kommend in Richtung Freiburg. Kurz nach der Gauchachtalbrücke schaukelte sich der angehängte Doppelachsanhänger aufgrund überhöhter Geschwindigkeit auf, so dass das Fahrzeuggespann nach rechts von der Fahrbahn abkam und sich neben der Straße überschlug. Der Fahrzeuglenker blieb durch den Unfall glücklicher Weise unverletzt, jedoch entstand am Pkw und Anhänger ein Sachaschaden von insg. 25.000 Euro.

Die Feuerwehr aus Löffingen war vor Ort, um die Bergungsarbeiten zu unterstützen. Die Fahrbahn musste durch eine Spezialfirma gereinigt werden. Das Fahrzeuggespann wurde durch ein örtliches Abschleppunternehmen abgeschleppt.

Das Polizeirevier Titisee-Neustadt hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet evtl. Zeugen des Unfalls sich unter der Telefonnummer 07651 93360 zu melden.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de
H.P. 07651 9336-0
Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

- Außerhalb der Bürozeiten -
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg