PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Freiburg mehr verpassen.

24.08.2020 – 10:50

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Lörrach: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Lörrach und des Polizeipräsidiums Freiburg - Verdacht des Raubes - Tatverdächtiger festgenommen.

Freiburg (ots)

Am Freitag, 21.08.20, gegen 22.15 Uhr, soll es in einem Wohnkomplex in der Gretherstraße zu einem Raubüberfall gekommen sein. Zunächst sollen zwei sich bekannte Männer wegen privater Angelegenheiten in Streit geraten sein. Hierbei soll ein 24-Jähriger seinem 25-jährigen Kontrahenten mehrfach ins Gesicht geschlagen und ihm anschließend etwas Bargeld abgenommen haben. Der 25-Jährige erlitt unter anderem eine Platzwunde am Auge. Der 24-Jährige konnte in seiner Wohnung vorläufig festgenommen werden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Lörrach wurde er am Samstag dem Haftrichter vorgeführt, welcher Untersuchungshaft anordnete. Der Mann wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Die weiteren Ermittlungen führt die Kriminalpolizei Lörrach.

Medienrückfragen bitte an:

Jörg Kiefer
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

- Außerhalb der Bürozeiten -
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Storys aus Freiburg
Weitere Storys aus Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg