Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Freiburg mehr verpassen.

05.07.2020 – 10:24

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Rheinfelden: Rasante Flucht vor der Polizei - Zeugen gesucht

Freiburg (ots)

Am frühen Sonntagmorgen gegen 03.20 Uhr wollte eine Polizeistreife in der Müßmattstraße einen grauen Honda Civic anhalten und einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterziehen. Der Fahrer bog trotz Anhaltesignale in die Blauenstraße ein, beschleunigte sein Fahrzeug und entzog sich mit überhöhter Geschwindigkeit der Kontrolle. Trotz Anhaltezeichen und Einsatz des Martinshorn setzte er die Flucht mit rasanter Fahrweise fort. Gefährdet wurde niemand. Der Fahrer ließ sein Fahrzeug schließlich in der Breslauer Straße stehen und konnte zu Fuß in der Dunkelheit entkommen. Der Grund für die Flucht ist bislang nicht bekannt. Die Beamten des Polizeireviers Rheinfelden haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten Personen, die sachdienliche Hinweise zum Fahrer oder zum Sachverhalt geben können, sich unter der Rufnummer 07623 7404-0 zu melden. Weiter besteht die Möglichkeit, dass auf der Flucht vor der Polizei Fahrzeuge beschädigt wurden. Die Halter dieser Fahrzeuge sollten sich ebenfalls mit dem Polizeirevier Rheinfelden in Verbindung setzen.

WO/RR

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761/882-0
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

- Außerhalb der Bürozeiten -
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg