Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

16.01.2020 – 14:53

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Freiburg: Polizei nimmt mutmaßliche Drogenhändler fest - Drogen und Bargeld sichergestellt

Freiburg (ots)

Rund 1,4 Kilogramm Marihuana sowie mutmaßliches Drogengeld in vierstelliger Höhe sichergestellt hat die Kriminalpolizei in der vergangenen Woche in Freiburg. Zwei männliche Personen im Alter von 27 und 25 Jahren wurden am 09.01.2019 durch Spezialkräfte festgenommen. Sie stehen im Verdacht, seit längerer Zeit überregional am Handel mit Drogen beteiligt zu sein.

Vorangegangen waren den Festnahmen umfangreiche Ermittlungen des Rauschgiftdezernats der Kriminalpolizei. Das Amtsgericht Freiburg hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft Haftbefehl gegen die zwei Beschuldigten erlassen. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

oec

Medienrückfragen bitte an:

Özkan Cira
Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761 882 1018
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

- Außerhalb der Bürozeiten -
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell