Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

POL-MA: Wiesloch: 30-jährige Ulrike W. vermisst; Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbild; Pressemitteilung Nr. 4

Wiesloch (ots) - Mit einem Lichtbild fahndet die Polizei nach der 30-jährigen Ulrike W. Die Frau wird seit ...

16.01.2019 – 06:43

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Neustadt - Allgemeine Verkehrskontrollen, Verkehrssicherheitsarbeit

Freiburg (ots)

Neustadt - Im Bereich Haupt- und Pfauenstraße wurde am gestrigen Dienstag in der Zeit zwischen 15:00 und 17:30 Uhr eine Überwachung des fließenden Verkehrs durchgeführt. Schwerpunkte waren die Benutzung von Handy´s und die Missachtung der Gurtpflicht. Im oben angegebenen Überwachungszeitraum wurden 7 Ordnungswidrigkeitenanzeigen wg. der verbotenen Nutzung von Handys gefertigt. Insgesamt waren auch 16 Personen nicht angegurtet und ein Kind nicht im vorgeschriebenen Rückhaltesystem untergebracht. Auch in diesem Fällen wurden Ordnungswidrigkeitenanzeigen gefertigt.

Weitere Verkehrsüberwachungsmaßnahmen durch das Revier Titisee-Neustadt, an unterschiedlichen Orten und Zeiten werden folgen.

Medienrückfragen bitte an:

Roland Zaubitzer
Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Titisee-Neustadt
Telefon: 07651 / 9336 - 120
E-Mail: titisee-neustadt.prev@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg