Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-PPKO: Transporter in Koblenz angezündet?

Koblenz (ots) - Am Mittwoch, 13.02.2019, 00.00 Uhr, wurden der Polizei mehrere brennende Transporter in ...

POL-HX: Verkehrsunfall auf glatter Fahrbahn, Fahrerin schwer verletzt

Beverungen (ots) - Auf glatter Fahrbahn kam es am Samstag, 16.02.2019, gegen 10.20 Uhr, auf der B83 zu einem ...

11.09.2018 – 08:30

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Lkrs. Breisgau-Hochschwarzwald/ Sölden: Dachstuhlbrand eines Mehrfamilienhauses

Freiburg (ots)

Nach ersten Einschätzungen brach das Feuer im Kinderzimmer aus, welches sich dann über den Dachstuhl über das gesamte Haus ausbreitete. Die konkrete Ursache ist bislang unklar, möglicherweise lag ein technischer Defekt vor.

Es kann von einem Schaden von mehreren hunderttausend Euro ausgegangen werden, das Haus ist gegenwärtig unbewohnbar. Glücklicherweise kam es zu keinerlei Verletzungen von Bewohnern, welche über die Gemeinde anderweitig untergebracht wurden.

lr

   - Erstmeldung - 

Derzeit (10.09.2018) sind mehrere Wehren der Feuerwehr im Einsatz, um den Brand eines Dachstuhls zu bekämpfen. Aus bislang unbekannter Ursache ist das Feuer in einem von 3 Partien bewohnten Mehrfamilienhaus heute um 17:15 Uhr ausgebrochen. Die Löscharbeiten dauern an. Nach derzeitigem Stand wurde keine Person verletzt. Zum Sachschaden lässt sich noch keine Auskunft geben. Es wird nachberichtet.

Stand: 18:15 Uhr

FLZ/as

Medienrückfragen bitte an:
Laura Riske
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 882-1011
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung