PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Stralsund mehr verpassen.

03.11.2020 – 12:10

Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Brand eines Hotels in Lobbe auf Rügen

Lobbe (ots)

Am heutigen Dienstag (03.11.2020) waren Feuerwehr und Polizei gemeinsam bei einem Brand eines Hotels in Lobbe im Einsatz.

Gegen 09:30 Uhr erhielten zunächst die Integrierte Rettungsleitstelle des Landkreises Vorpommern-Rügen und anschließend die Polizei Kenntnis von dem Brand.

Der Dachstuhl eines Hotels im Göhrener Weg brannte. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Middelhagen, Baabe, Binz, Groß Zicker, Sellin, Lancken-Granitz und Bergen auf Rügen waren zur Brandbekämpfung im Einsatz. Gegenwärtig (Stand 12:00 Uhr) sind die Löscharbeiten noch nicht vollständig abgeschlossen. Personen kamen nicht zu Schaden. Im Hotel hielten sich keine Gäste mehr auf. Nach ersten Erkenntnissen könnten Arbeiten an der Fassade des Hotels zum Ausbruch des Brands geführt haben. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung aufgenommen.

Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere hunderttausend Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:


Polizeiinspektion Stralsund
Mathias Müller
Telefon: 03831/245-205
E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: https://twitter.com/Polizei_HST
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiStralsund

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund