PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Ludwigslust mehr verpassen.

21.09.2020 – 11:09

Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Frau soll Autofahrer mit Schreckschusspistole bedroht haben

PicherPicher (ots)

Eine 28-jährige Frau wird beschuldigt, am Sonntagnachmittag in Picher einen Autofahrer mit einer Schreckschusspistole bedroht zu haben. Ersten Ermittlungen zufolge soll der Autofahrer zuvor gefährlich nahe an einer Personengruppe vorbeigefahren sein, zu der auch die 28-Jährige gehörte. Als aus der Personengruppe heraus gegen das vorbeifahrende Fahrzeug geschlagen wurde, stoppte der Autofahrer und wollte eigenen Angaben zufolge die Verursacher zur Rede stellen. Weiteren Angaben des Autofahrers zufolge, soll die 28-Jährige in diesem Zusammenhang eine Schreckschusspistole gezogen und den Autofahrer damit bedroht haben. Die hinzugerufene Polizei konnte wenig später eine Schreckschusspistole sicherstellen. Gegen die deutsche Tatverdächtige ist daraufhin Anzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz und Bedrohung erstattet worden. Die Tatverdächtige streitet die erhobenen Vorwürfe gegen sie ab und hat ihrerseits Anzeige gegen den 30-jährigen deutschen Autofahrer wegen Verleumdung und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr erstattet.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @PolizeiLWL
Instagram: @polizei.mv.lup
Facebook: Polizei Westmecklenburg

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust