PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Ludwigslust mehr verpassen.

21.09.2020 – 10:16

Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Kurzzeitige Evakuierung eines Gebäudes in der Erstaufnahmeeinrichtung in Horst

Boizenburg / HorstBoizenburg / Horst (ots)

In der Erstaufnahmeeinrichtung in Boizenburg/ Horst ist am frühen Montagmorgen eine Wohnunterkunft wegen eines Feuers evakuiert worden. Nach Auslösen des Feueralarms gegen 00:30 Uhr hatte ein Wachmann im Inneren des zweistöckigen Gebäudes eine brennende Plastikfolie entdeckt, die als Provisorium für eine beschädigte Türscheibe diente. Dem betreffenden Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes gelang es, den Brand mit einem Feuerlöscher zu löschen. Aufgrund der starken Rauchentwicklung erlitt der Wachmann Reizungen an den Atemwegen. Er wurde vor Ort medizinisch behandelt. Die betroffenen Bewohner des Gebäudes konnten kurz darauf wieder in ihre Unterkünfte zurückkehren. Sie blieben alle unverletzt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wird derzeit auf ca. 200 Euro geschätzt. Die genaue Brandursache ist derzeit noch nicht geklärt, Brandstiftung wird vermutet. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @PolizeiLWL
Instagram: @polizei.mv.lup
Facebook: Polizei Westmecklenburg

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust