Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Neubrandenburg

03.02.2019 – 03:25

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Fahrzeugführer unter erheblicher Einwirkung von Alkohol festgestellt

Waren (ots)

Am 02.02.2019 gegen 20:10 Uhr führten Polizeibeamte des 
Polizeihauptrevieres Waren eine Verkehrskontrolle bei dem 58-jährigen
Fahrzeugführer eines PKW VW EOS durch. Dieser war ihnen zuvor in der 
Witzlebener Straße in 17192 Waren durch seine unsichere Fahrweise 
aufgefallen. Während der Kontrolle stellten sie Alkoholgeruch in 
seiner Atemluft fest. Ein daraufhin durchgeführter Atemalkoholtest 
ergab einen Wert von 2,7 Promille. Gegen ihn wurde Anzeige wegen 
Trunkenheit im Straßenverkehr erstattet und sein Führerschein wurde 
beschlagnahmt.

Im Auftrag

Jens Unmack
Erster Polizeihauptkommissar
Polizeiführer vom Dienst
Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg 

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell