PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Rostock mehr verpassen.

24.10.2021 – 04:34

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: mehrere Verletzte bei Volksfest in Lützow

Lützow/ Gadebusch (ots)

Am Samstagabend fand in Lützow bei Gadebusch ein Volksfest/ 
Herbstfeuer statt. 

Ein 18-jähriger alkoholisierter Deutscher griff im Laufe des Abends 
aus bisher unbekanntem Grund andere Teilnehmer des Festes an. 
Angehörige der anwesenden Freiwilligen Feuerwehr versuchten, den 
Angriff zu unterbinden und riefen die Polizei. Eingesetzte 
Polizeibeamte konnten den jungen Mann unter massiver Gegenwehr in 
Gewahrsam nehmen. Der ebenfalls vor Ort anwesende und alkoholisierte 
Vater des Angreifers mischte sich während der Amtshandlungen ins 
Geschehen ein und griff ebenfalls die eingesetzten Beamten sowie 
umstehende Unbeteiligte mittels Schlägen und Tritten an. Auch er 
musste unter Anwendung von Zwangsmaßnahmen in Gewahrsam genommen 
werden.

Durch die Angriffe der beiden Tatverdächtigen wurden insgesamt fünf 
Besucher des Festes und drei Polizeibeamte verletzt. 
Eine 17-jährige Besucherin des Festes musste in einem Krankenhaus 
stationär aufgenommen werden. Die anderen Verletzten erlitten 
Prellungen und eine Bissverletzung. 

Lars Abrutat
Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Katja Marschall Sophie Pawelke
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock