Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Leer/Emden mehr verpassen.

28.01.2020 – 16:12

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/ Emden vom 28.01.2020

PI Leer/Emden (ots)

++ Räuberische Erpressung ++ Gefährliche Körperverletzung ++ Diebstähle aus Gartenlaube ++ Diebstähle aus Kraftfahrzeugen ++ Fahren ohne Fahrerlaubnis ++ Verkehrsunfall ++ Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person ++

Räuberische Erpressung

Emden - Ein 26-jähriger Patient wurde am gestrigen Montag, dem 27.01.2020, gegen 10.45 Uhr, in einer Arztpraxis von dem Arzt dabei beobachtet, wie er versuchte Medikamente aus dem Behandlungszimmer zu entwenden. Daraufhin versuchte der Emder mithilfe eines vorgehaltenen Schraubendrehers die Ausstellung eines Rezeptes durch den Arzt zu erpressen. Nachdem der resolute Arzt den Mann daraufhin lautstark aufforderte die Praxis zu verlassen, ließ dieser von seinem Vorhaben ab und entfernte sich vor Eintreffen der Polizei. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Körperverletzung

Emden - Am 26.01.2020, gegen 00:45 Uhr, schlug und trat in der Lilienstraße eine Gruppe von vermutlich acht Personen derart auf einen 18-jährigen Emder ein, dass dieser sich im Anschluss nicht mehr an den Übergriff erinnern konnte. Der Mann wurde durch den Übergriff leicht verletzt. Sein 18-jähriger Begleiter konnte den Sachverhalt jedoch bezeugen und der Polizei am Folgetag schildern. Es wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Diebstähle aus Gartenlaube

Emden - Bislang unbekannte Täter entwendeten durch Aufbrechen der Schließvorrichtung in dem Zeitraum vom 24.01.2020 bis zum 27.01.2020 Handwerkermaterialien aus mehreren verschlossenen Holzschuppen eines Gemeinschaftsgartenvereins im Wykhoffweg. Es entstand ein Sachschaden in einer niedrigen dreistelligen Höhe. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Diebstähle aus Kraftfahrzeugen

Leer - In der Zeit vom 25.01.2020, 12.00 Uhr bis zum 27.02.2020, 06.45 Uhr, verschafften sich bislang unbekannte Täter in der Straße Am Nüttermoorer Sieltief gewaltsam Zugang zu einem Hallenneubau und entwendet Werkzeuge und Baumaschinen. Es entstand ein Schaden im unteren vierstelligen Bereich. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Weener / Bunde - In der Zeit von Montagabend, gegen 18 Uhr, bis Dienstagmorgen, gegen 07:45 Uhr, kam es im Reiderland in Weener und Bunde zu insgesamt drei Taten, bei denen die Seitenscheiben von Pkw eingeschlagen wurden. Die Taten in Bunde ereigneten sich in der Straße Zum Park. Hier wurden ein Pkw Mini und ein Pkw BMW angegangen. In beiden Fällen konnte kein Diebesgut erlangt werden. In Weener wurde ebenfalls ein Pkw Mini angegangen. Aus diesem wurde eine Fahrradtasche entwendet. Die unbekannten Täter entfernten sich in allen Fällen unerkannt von der Tatörtlichkeit.

Jemgum - In der Nacht von gestrigen Montag, dem 27.01.2020, 21.00 Uhr auf den heutigen Dienstag, dem 28.01.2020, 02.10 Uhr, zerstörte ein unbekannter Täter auf einem Pendlerparkplatz am Soltborger Kolk eine Seitenscheibe eines Pkw, VW Golf und entwendete das im Pkw zurückgelassene Portemonnaie. An dem Pkw entstand ein Schaden im mittleren, dreistelligen Bereich.

In allen Fällen hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber um Kontaktaufnahme. Darüber hinaus weist die Polizei an dieser Stelle noch einmal eindringlich daraufhin, dass in abgestellten, auch verschlossenen, Pkw keine Wertgegenstände, auch nicht verdeckt, zurückgelassen werden sollten.

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Emden - Am gestrigen Montag, dem 27.01.2020, gegen 14.30 Uhr, wurde durch die Polizei in der Deichstraße ein Pkw, VW Golf, kontrolliert. Dabei wurde festgestellt, dass der 27-jährige Emder nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Der Fahrzeugschlüssel wurde sichergestellt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Verkehrsunfall

Ostrhauderfehn - Am heutigen Dienstag, gegen 10.15 Uhr, touchierte ein 50-jähriger Leeraner mit der Hubvorrichtung eines Müllwagens, beim Linksabbiegen auf einen Parkplatz in der Hauptstraße die Außentreppe eines Gebäudes. Durch den Zusammenstoß riss die Treppe aus der Verankerung und stürzte auf ein vor dem Gebäude geparkten Pkw, VW Golf. An dem Pkw und der Treppe entstand Totalschaden. Auch das Gebäude wurde beschädigt. Der Gesamtschaden wird auf eine mittlere vierstellige Summe geschätzt.

Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Rhauderfehn - Gestern Mittag kam es gegen 14:40 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der 3. Südwieke, bei der ein 19-jähriger Mann aus Westoverledingen leicht verletzt wurde. Ersten Erkenntnissen zufolge befuhr eine 18-jährige Frau aus Surwold mit ihrem Pkw BMW die Gronewoldstraße in Richtung Altburlage. Im Kreuzungsbereich der 3. Südiweke übersah sie den bevorrechtigen Westoverledinger, wodurch es zum Zusammenstoß kam. Der Toyota des jungen Mannes wurde gegen einen weiteren im Kreuzungsbereich befindlichen Pkw VW eines 54-jährigen Mannes aus Rhede. Durch den Zusammenstoß wurde der Westoverledinger leicht verletzt und in ein Krankenhaus verbracht. An allen Pkw entstand erheblicher Sachschaden. Sie mussten abgeschleppt werden.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-339

Polizeistation Filsum 04957-334

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-61751

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Pressestelle
Telefon: 0491-97690 114
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden