Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Leer/Emden
Keine Meldung von Polizeiinspektion Leer/Emden mehr verpassen.

25.01.2020 – 10:32

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung der PI Leer/Emden am Samstag, den 25.01.2020

Leer/Ostfriesland (ots)

++ Diebstähle aus Pkw ++ Einbruch in Wohnhaus ++ Diebstahl aus Schuppen ++ Fahren ohne Fahrerlaubnis ++

Leer- Diebstähle aus Pkw- Gestern Nachmittag in der Zeit von 14:30- bis 14:45 Uhr kam es im Reformierten Kirchgang zum Diebstahl aus einem parkenden Pkw. Durch einen derzeit unbekannten Täter wurde die Scheibe der Beifahrertür von einem VW Polo zerstört. Die 26jährige Geschädigte aus Bunde gab an, dass durch die Tat ihre Geldbörse mit einem geringen Bargeldbetrag entwendet wurde.

Weiterhin wurde in der Zeit von 20 Uhr bis 23 Uhr auf dem Parkplatz vom Klinikum Leer die Scheibe von einem Pkw VW Golf beschädigt. Nach Aussage des 55jährigen Geschädigten aus dem Ammerland, wurden lediglich zwei Getränkeflaschen und Süßware entwendet. In beiden Fällen führte die Polizei eine Spurensuche durch und leitete Strafverfahren ein.

Ostrhauderfehn- Einbruch in Wohnhaus- Gestern Nachmittag in der Zeit von 15:45 Uhr bis 19:45 Uhr kam es zu einem Einbruch in ein Wohnhaus in der 1.Südwieke. Hier nutzte ein derzeit unbekannter Täter die Abwesenheit der Bewohner aus und verschaffte sich über den rückwärtigen Bereich gewaltsam Zutritt in das Objekt. Der Umfang der entwendeten Gegenstände ist derzeit noch nicht bekannt. Die Polizei führte im und am Haus eine intensive Spurensuche durch und leitete ein Strafverfahren ein.

Westoverledingen- Diebstahl aus Schuppen- In der vergangenen Nacht kam in der Hauptstraße im Ortsteil Völlenerfehn es zu einem Einbruchdiebstahl in einen Geräteschuppen. Ein derzeit unbekannter Täter brach die Schließvorrichtung auf, und entwendete einen Satz Audi Sommerreifen, einen Kompressor sowie eine Bohrmaschine. Die Polizei nahm vor Ort die Ermittlungen auf und führte eine Spurensuche durch. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Emden- Fahren ohne Fahrerlaubnis- Am gestrigen Freitagnachmittag gegen 16 Uhr befuhr ein 27jähriger Mann aus Emden mit einem Pkw Opel Corsa die Hansastraße. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde festgestellt, dass der Emder nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Mit im Pkw saß die 29jährige Fahrzeughalterin aus Emden. Nach Erkenntnissen der Polizei duldete sie diese Verkehrsstraftat. Die Polizei untersagte sofort die Weiterfahrt und leitete gegen beide Personen jeweils ein Strafverfahren ein.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Dienstschichtleiter
Telefon: 0491-97690 212
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden