Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

18.02.2019 – 11:06

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Klein Gladebrügge / Polizei erbittet Hinweise nach Einbrüchen

Bad Segeberg (ots)

In der Zeit von Freitag, den 15.02.19, 18:30 Uhr, bis Samstag, den 16.02.19, 22:00 Uhr, brachen in Klein Gladebrügge Einbrecher in drei Wohnungen/Häuser ein. Der oder die Täter verschafften sich gewaltsam Zugang in zwei Einfamilienhäuser in der Segeberger Straße und in ein Mehrfamilienhaus in der "Hamann"s Koppel." Bei dem Diebesgut handelt es sich in zwei Fällen um Bargeld. Einmal blieb es bei einem Versuch. Die Soko Wohnung hat die Ermittlungen übernommen und bittet unter 04101-202280 um Hinweise. Wer hat die Tat beobachtet? Wem sind verdächtige Personen aufgefallen?

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 - 2022
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung