Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-CE: Durchführung von Alkohol-und Drogenkontrollen im Celler Stadtgebiet

29221 Celle (ots) - Am Sonntag, 17.03.2019, wurde in der Zeit von 21:30 Uhr bis 23:45 eine Alkohol-und ...

18.02.2019 – 10:27

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Rohlstorf, Wardersee, K 56 / 23-Jährige bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

Bad Segeberg (ots)

Am Sonntag, den 17.02.19, verletzte sich eine 23-Jährige bei einem Verkehrsunfall in Rohlstorf schwer. Die junge Frau aus dem Kreis Segeberg fuhr gegen 07:00 Uhr mit einem Skoda Fabia auf der K 56 zwischen Wardersee und Magaretenhof, als sie aus bislang unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn abkam. Sie fuhr ungebremst gegen einen am Straßenrand stehenden Baum. Hierbei erlitt sie lebensgefährliche Verletzungen. Nachdem die Freiwillige Feuerwehr die B-Säule des Pkw entfernt hatte, wurde sie in einem Rettungshubschrauber in ein Lübecker Krankenhaus geflogen. Hinweise auf die Beteiligung eines weiteren Verkehrsteilnehmers gibt es derzeit nicht. Die Fahrbahn wurde für eine Stunde voll gesperrt. Das Unfallfahrzeug musste abgeschleppt werden. Es entstand Totalschaden.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 - 2022
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell