Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

14.11.2019 – 14:21

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Aurich - Einbruch in Apotheke Aurich - Spontandemonstration Ihlow - Drei Personen durch Unfall verletzt Ihlow - In den Gegenverkehr geraten

Altkreis Aurich (ots)

Aurich - Einbruch in Apotheke: In der Nacht zu Donnerstag, 14.11.2019, brachen unbekannte in eine Apotheke in Aurich, Greenkerweg, ein. Die Täter hatte die Glasscheibe eines Fensters eingeschlagen und verschafften sich somit Zugang zu den Geschäftsräumen. Diese wurden von ihnen durchsucht und dabei etwas Bargeld vorgefunden, dass sie mitnahmen. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Aurich, 04941/606-215, erbeten.

Aurich - Spontandemonstration: In Aurich fand am Donnerstag eine spontane Demonstration von Landwirten aus Ostfriesland statt. Von ca. 12.00 Uhr bis 13.30 Uhr waren bis zu 70 Traktoren in der Innenstadt unterwegs. Die Demonstrationsstrecke war vornehmlich auf dem Fischteichweg/Große Mühenwallstraße/von-Jhering-Straße/Julianenburger Straße. Dabei kam es zu leichten Behinderungen des fließenden Verkehrs, wobei die Traktoren nicht hintereinander fuhren sondern in kleineren Gruppen auch in unterschiedlichen Fahrtrichtungen.

Ihlow - Drei Personen durch Unfall verletzt: Ein 54-jähriger VW-Fahrer befuhr am Mittwoch, 13.11.2019, gegen 16.45 Uhr in Ihlow die Holtroper Straße. Dabei überholte er in Fahrtrichtung Westersander einen vor ihm fahrenden LKW. Zur gleichen Zeit kam aus dem Röthelmoorweg ein 20-jähriger mit seinem PKW Mercedes, der auf die Holtroper Straße einbog. Der VW-Fahrer konnte nicht mehr ausweichen, so dass es zu einem Zusammenstoß der beiden PKW kam. Durch den Unfall wurden die beiden Fahrzeugführer sowie die 19-jährige Beifahrerin im Mercedes schwer verletzt und mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen, die Airbags wurden ausgelöst, entstand erheblicher Sachschaden.

Ihlow - In den Gegenverkehr geraten: Auf der Straße Alte Wieke in Ihlow kam es am Mittwoch, 13.11.2019, gegen 15.40 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Dabei war der 23-jährige Fahrer eines VW aus Unachtsamkeit mit seinem Fahrzeug in den Gegenverkehr geraten und hier mit einem entgegenkommenden VW Golf zusammengestoßen, der von einer 18-jährigen Frau geführt wurde. Es kam zu einem Sachschaden in Höhe von ca. 4.000,- EUR. Die beiden Fahrzeugführer wurden leicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Jörg Mau
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund