Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 181207-5: Radfahrer schwer verletzt- Bergheim

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ein Radfahrer (87) ist am Freitag (07. Dezember) um 11:20 Uhr in Quadrath-Ichendorf auf der Fischbachstraße gegen ein Verkehrszeichen gefahren.

Kurz vor dem Unfall fuhr ein 49-jähriger Mann mit seinem Auto gegen ein Verkehrsschild (Zeichen 222), welches an der Zufahrt zur Parkstraße angebracht war. Das Zeichen ragte daraufhin auf den etwa vier Meter breiten Radweg. Auf diesem fuhr der 87-Jährige in Richtung Bergheim. Polizisten nahmen gerade den Unfall auf, als sich der Radfahrer der Unfallörtlichkeit näherte. Laut Zeugenaussagen habe er in Richtung des Streifenwagens in der Parkstraße geschaut und dadurch das Verkehrsschild übersehen. Der 87-Jährige stürzte und erlitt dabei schwere Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Das Verkehrsschild konnte nach dem Unfall aus dem Boden entfernt werden. Die weiteren Ermittlungen des Verkehrskommissariats dauern an. (wp)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: