Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von CDU/CSU - Bundestagsfraktion

06.08.2009 – 15:17

CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Reiche: 60 Millionen zusätzlich für Berufsausbildung

    Berlin (ots)

Zum Start der zweiten Förderrunde des Programms "Jobstarter connect" erklärt die Stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Katherina Reiche MdB:

    Alle Jugendlichen müssen Angebote für einen qualifizierten Berufsabschluss erhalten. Mit dem Start der zweiten Stufe von "Jobstarter connect", für das Bundesregierung und EU 60 Millionen Euro zur Verfügung stellen, steigen auch die Chancen von Leistungsschwächeren, eine Berufsausbildung beginnen zu können.

    Wir wollen allen Jungendlichen unabhängig vom schulischen Abschluss eine Ausbildung im Sinne des dualen Berufsbildungssystems bieten. Keiner darf den Eindruck haben, nicht gebraucht zu werden. Das ist angesichts der demographischen Entwicklung auch nicht der Fall. Nach wie vor können beispielsweise in Ostdeutschland nicht alle Lehrstellen besetzt werden.

    Der Ausbildungspakt von Regierung und Wirtschaft hat sich auch in wirtschaftlich schwieriger Zeit als tragfähig und effektiv erwiesen. Es müssen nun alle Anstrengungen unternommen werden, um freie Ausbildungsplätze fristgerecht zu besetzen und zu gewährleisten, dass Auszubildende in von Insolvenz bedrohten Betrieben ihre Berufsausbildung zum Abschluss bringen können.

Pressekontakt:
CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon:  (030) 227-52360
Fax:         (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: fraktion@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion