Das könnte Sie auch interessieren:

Zum Tod von Bruno Ganz: ZDF ändert sein Programm

Mainz (ots) - Nach dem Tod des Schweizer Schauspielers Bruno Ganz hat das ZDF am Sonntag, 17. Februar 2019, ...

Programm des SUPER COMMUNICATION LAND by news aktuell steht - PR- und Marketingverantwortliche haben ihre Lieblingsthemen gewählt

Hamburg (ots) - Influencer Marketing, Gamification, Künstliche Intelligenz, Working out Loud oder Storytelling ...

DAS PERFEKTE GEHEIMNIS / Ab 31. Oktober 2019 im Kino / Erstes Foto

München (ots) - Wie viele Geheimnisse verträgt eine Freundschaft? In seiner neuen Kinokomödie DAS PERFEKTE ...

01.02.2019 – 11:27

ZDF

Mein letzter Tag im Betrieb: ZDF-Doku "37°" über den Abschied vom Arbeitsleben

  • Bild-Infos
  • Download

Mainz (ots)

Früher oder später kommt er, der letzte Tag im Betrieb. Dann beginnt der Ruhestand. Die "37°"-Dokumentation "Mein letzter Tag im Betrieb - Abschied vom Arbeitsleben" begleitet am Dienstag, 5. Februar 2019, 22.15 Uhr im ZDF, drei Protagonisten beim Übergang zu diesem neuen Lebensabschnitt. Wie sind sie auf die Zäsur vorbereitet? Wie gehen sie damit um? Und was sind ihre Pläne für die Zukunft? Der Film von Frank Eggers macht deutlich, dass der Ruhestand auch eine entscheidende Frage immer weiter in den Mittelpunkt rückt: Wie viel Zeit bleibt noch für all das, was man immer schon mal machen wollte, wofür die Arbeit aber einfach keine Zeit ließ?

1500 Schüler und 150 Lehrer hat die Gesamtschule Hemmingen. Viele Jahre war Dieter Driller van Loo ihr Leiter. Für den Ruhestand hat er nun viele Pläne. Mehr Zeit für die Familie, Sport und Musik stehen auf dem Programm. Einen alten Bus will er sich zulegen und mit einem Freund auf Tour gehen, Straßenmusik machen. Aber es kommt erst einmal anders als geplant.

Annemarie und Hans-Werner Broderius mussten sich schweren Herzens von ihrer "Schleiperle" verabschieden. Nicht nur, weil sie das Restaurant altersbedingt nicht mehr führen konnten. Sondern auch, weil dem Traditionslokal, das schon den Eltern von Hans-Werner gehörte, überhaupt ein Nachfolger aus der Familie fehlte. Nach Möglichkeit vermeiden sie es heute, dort vorbeizufahren. Zu nahe geht ihnen noch immer der Abschied von ihrem geliebten Restaurant.

Tamara Preiß zog nach der Wende als Alleinerziehende nach Baden-Württemberg. Dort fing sie in einer schwäbischen Technologiefabrik neu an. Mit den Jahren hat sie sich zur geschätzten Teamverantwortlichen der Elektronikgruppe hochgearbeitet. Seit 2019 gehört sie nun zur Schar der Ruheständler. Pläne hat sie viele. Doch wie geht es tatsächlich weiter? Wie lange bleibt die Gesundheit noch so erhalten, dass all die Ideen umgesetzt werden können?

Ansprechpartnerin: Magda Huthmann, Telefon: 06131 - 70-12149;
Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de 

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/37grad

"37°" in der ZDFmediathek: https://zdf.de/dokumentation/37-grad

"37°" bei Facebook: https://facebook.com/ZDF37Grad

https://twitter.com/ZDFpresse

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ZDF
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung