Das könnte Sie auch interessieren:

"Mein stiller Freund": ZDF-Doku "37°" über Frauen, die trinken

Mainz (ots) - Es sind schon lange nicht mehr nur die Männer, die trinken. Im ZDF schildert "37°" am Dienstag, ...

Alle hin, Party drin! / Zum sechsten Mal versorgt real wieder die Besucher der beiden Musik-Festivals Sputnik Spring Break und SonneMondSterne

Düsseldorf (ots) - Sonne, Grillen und Zelten im Freien und dazu Musik von Stars wie David Guetta, Sven Väth ...

Frauenfußball-WM 2019: Deutschland - Spanien live im ZDF

Mainz (ots) - Die DFB-Auswahl trifft im zweiten WM-Gruppenspiel am Mittwoch, 12. Juni 2019, auf das Team aus ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ZDF

03.03.2011 – 10:44

ZDF

Fünf neue Fälle für "Inspector Barnaby"
ZDF setzt britische Krimireihe am Sonntagabend fort

Mainz (ots)

"Inspector Barnaby" ermittelt wieder im ZDF. Vom 6. März 2011 an werden immer sonntags, 22.00 Uhr, fünf neue Folgen der beliebten Krimireihe ausgestrahlt. Wie gewohnt, wird der britische Ermittler, gespielt von John Nettles, bedächtig und mit feinem Humor Mordfälle unter den eigenwilligen, oft skurrilen Bewohnern der fiktiven Grafschaft Midsomer aufklären.

In der ersten neuen Folge "Leben und Morden in Midsomer" finden Off-Road-Sport-Touristen eine halb verweste Leiche im Wald. Es ist Charlie Finleyson. Bevor er mit Guy Sandys Ehefrau Christine durchbrannte, hatte er in Midsomer gelebt. Guy, der sich mit seinem scharfzüngigen Magazin "Midsomer Life" viele Feinde gemacht hat, wird kurze Zeit später mit seinem Notizzettel-Spieß ermordet. Spinnefeind war er unter anderen dem Hotelier Matt Morecroft und dessen Barmann Martin, und mit den Off-Road-Touristen wäre er beinahe handgreiflich aneinandergeraten. Barnaby und Sergeant Ben Jones (Jason Hughes) treffen nur auf einen einzigen Menschen, der Guy offensichtlich gemocht hat, seine Mitarbeiterin Julia Benson. Und sie hören immer wieder von Mr. Tomlin, einem geheimnisvollen Besucher aus London, den sie aber nie zu sehen bekommen.

Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 70-16100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/inspectorbarnaby

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ZDF
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung