ZDF

ZDF-Programmhinweis
Freitag, 8. April 2011, 22.15 Uhr
Der Deutsche Filmpreis 2011
Die große Gala mit Barbara Schöneberger aus Berlin

Mainz (ots) - "Kokowääh", "Die Konferenz der Tiere" oder "Vinzent will meer" - deutsche Produktionen sind beliebt, und auch bei den Oscars war Deutschland in den letzten Jahren höchst erfolgreich. "Das weiße Band" ist nur das jüngste Beispiel dieser Erfolgsstory. Ein weiteres Zeichen der neuen Popularität: Deutsche Schauspieler und deutsche Regisseure tauchen immer häufiger in internationalen Produktionen auf. Made in Germany genießt nicht erst seit "The Tourist" auch in Hollywood größte Aufmerksamkeit. Wer also sind in diesem Jahr die Besten der Besten im Deutschen Kino?

Der Deutsche Filmpreis ist die höchst dotierte und renommierteste Auszeichnung für den deutschen Film. Wer wird in diesem Jahr mit der "Lola" für den besten deutschen Spielfilm ausgezeichnet, wer wird zu den besten Darstellern und Darstellerinnen des Kinojahres zählen?

Wenn am Freitag, 8. April 2011, im Friedrichstadtpalast in Berlin der Deutsche Filmpreis, die "Lola", verliehen wird, trifft sich alles, was in der Deutschen Film- und Fernsehlandschaft Rang und Namen hat.

Wer hat uns im Kino zum Lachen gebracht, wer zum Weinen? Wer hat uns vor und hinter der Kamera unvergessliche Momente beschert? Auch in diesem Jahr wird es ein spannender und glamouröser Abend mit vielen Stars und voller Emotionen. Barbara Schöneberger führt erneut als Moderatorin durch den Abend und präsentiert die Highlights des deutschen Films 2010/2011, wenn es heißt: "Die Lola geht an ..."

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: