ZDF

Donnerstag, 18. November 2010, 19.20 Uhr: Was nun, Herr de Maizière? Fragen an den Bundesinnenminister von Peter Frey und Bettina Schausten

Mainz (ots) - Paketbombe im Kanzleramt, explosive Fracht auf deutschen Flughäfen und jetzt die deutliche Ansage von Bundesinnenminister Thomas de Maizière: Deutschland ist im Visier von Terroristen.

Es gebe "konkrete Ermittlungsansätze", die auf einen islamistischen Anschlag noch vor Weihnachten hinwiesen, so der sonst eher zurückhaltende Innenminister. Ab sofort, bundesweit und ohne zeitliche Begrenzungen gelten nun höhere Sicherheitsvorkehrungen. An Flughäfen, Bahnhöfen und den Grenzen wird stärker kontrolliert. Doch de Maiziére mahnt zur Besonnenheit: "Es gibt Grund zur Sorge, aber es gibt keinen Grund zur Hysterie."

Wer steckt hinter den vermuteten Anschlagsplänen? Ist Deutschland für Anschläge mit Toten und Verletzten gerüstet? Welche Ziele kommen nach Ansicht des Bundesinnenministers in Frage? Und können die Menschen in Deutschland noch beruhigt auf Weihnachtsmärkte, Fußgängerzonen oder in Bahnhöfe gehen?

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: