Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von franke-media.net

14.12.2018 – 09:42

franke-media.net

Krankenkassen: Zusatzbeiträge sinken für jedes 5. Mitglied

Krankenkassen: Zusatzbeiträge sinken für jedes 5. Mitglied
  • Bild-Infos
  • Download

Halbzeit: 54 von 108 Krankenkassen haben inzwischen ihren Zusatzbeitrag mitgeteilt - Durchschnitt liegt bei 0,96 % - Zusatzbeiträge bei 23 gesetzlichen Kassen gesunken

14.12.2018 - Die Hälfte aller gesetzlichen Krankenkassen hat mittlerweile ihren Zusatzbeitrag bekanntgegeben. Die gute Nachricht: Für mehr als jedes 5. Mitglied wird das kommende Jahr günstiger. Derzeit senken 23 der 54 Krankenkassen mit bekanntem Zusatzbeitrag ihre Beiträge. Betroffen davon sind ca. 11,8 Millionen Mitglieder, was etwa 21,1 Prozent der Gesamtzahl bedeutet.

28 Kassen werden ihren Zusatzbeitrag stabil halten. Lediglich drei kleinere Betriebskrankenkassen mit insgesamt nur rund 49.000 Mitgliedern heben den Beitrag an. Am deutlichsten die BKK Stadt Augsburg, die mit künftig 1,50 Prozent zu den teuersten am Markt gehört. Daneben erbeben lediglich die DAK, die KKH und die IKK Südwest entsprechend hohe Zusatzbeiträge.

Der niedrigste Beitrag wird derzeit von der BKK Würth verlangt, die 2019 ihren Beitrag auf 0,20 Prozent senkt.

Die gesamte Liste der Zusatzbeiträge 2019 findet sich unter https://krankenkassen.net/gesetzliche-krankenversicherung/zusatzbeitrag-fuer-krankenkassen.html

Durchschnittsbeitrag bei 0,96 Prozent

Der durchschnittliche Zusatzbeitrag 2019 liegt aktuell bei 0,96 Prozent und wird - so die Prognose - unter der 1,00 Prozent-Grenze bleiben.

Krankenkassen.net erhebt seit 2015 jährlich zum Jahresende die Zusatzbeiträge der gesetzlichen Krankenkassen. Die Liste wird täglich aktualisiert. Krankenkassen.net ist ein Projekt von Franke-media.net aus Leipzig.

Kontakt:
Tel.: +49(0)341 - 24399500
Fax: +49(0)341 - 24399509
E-Mail: mario.hess@franke-media.net

Franke-Media.net
Geschäftsführung: Daniel Franke
Mottelerstr. 23
04155 Leipzig