SAT.1

"LADYLAND"
Drei Kurzgeschichten mit Anke Engelke
4. Folge am Montag, 10. April 2006 um 22.15 Uhr in Sat.1

    Berlin (ots) -

    In "LADYLAND" zeigt Sat.1 am Montag, 10. April 2006 um 22.15 Uhr auch in der vierten Folge "Drei Kurzgeschichten mit Anke Engelke" - mit Humor, Witz und Emotionen.

    Die "LADYLAND"-Kurzgeschichten sind Geschichten aus dem Leben: überraschend, spannend, zum Schmunzeln, haarsträubend, verrückt und manchmal auch tragikomisch. Eben (fast) so, wie sie jeden Tag irgendwo auf der Welt passieren könnten. Die drei Kurzgeschichten haben in jeder "LADYLAND"-Folge immer einen gemeinsamen Ausgangspunkt, der sich wie ein roter Faden durch die Handlungen zieht: In einer Hotellobby, an einer Tankstelle oder z. B. in einem Bürogebäude - dort treffen verschiedene Personen (jeweils verkörpert von Anke Engelke) aufeinander, laufen sich zufällig über den Weg, ohne zu ahnen, was für eine Geschichte die andere hat und wie schicksalhaft ihre zufälligen Begegnungen sein können. Sie geraten in ungewöhnliche, emotionale, witzige und skurrile Situationen, die nicht selten ihr Leben auf den Kopf stellen. Die Zuschauer begleiten die jeweiligen Figuren dann in ihre ganz speziellen Geschichten.

    Und das erwartet die Zuschauer in der 4. Folge "LADYLAND":

    Auf der Erde leben ungefähr sechs Milliarden Menschen. Und jeder von ihnen erlebt jeden Tag seine eigene kleine Geschichte irgendwo auf der Welt. Die Geschichten der 4. Folge "LADYLAND" haben alle ihren Ursprung an einem Taxistand in der Karnevalszeit. Die unterschiedlichsten Witzfiguren kloppen sich hier um das letzte Taxi.

    Da sind zum Beispiel Brigitte (Anke Engelke) und Klaus Maybach (Sebastian Münster). Die beiden sind nicht nur verheiratet, nein, sie arbeiten auch noch zusammen und liefern sich tagtäglich einen unerbittlichen Schreibtischkrieg. Die Fronten verhärten sich extrem, als einer der beiden befördert werden soll...

    Oder Nadine Borchert (Anke Engelke), die allein stehende Wachfrau, die jede Nacht in einem Kaufhaus gelangweilt aufpasst, dass nichts gestohlen wird. Eines Nachts läuft ihr tatsächlich ein Einbrecher (Christoph Maria Herbst) in die Arme. Eigentlich will sie die Polizei anrufen, bis sie merkt, dass der Dieb unfassbar gut aussieht...

    Und dann ist da noch die Taxifahrerin Uschi Kleinmann (Anke Engelke), die zunächst unbemerkt einen toten Drogendealer (Vittorio Alfieri) mit einem Koffer voller Koks durch die Gegend fährt. Als sie merkt, wer da in ihrem Wagen sitzt, nutzt sie das karnevalistische Treiben in der Stadt nicht nur um den Toten loszuwerden, sondern auch, um sich mit den Männern zu treffen, die das Kokain kaufen wollen...

Kontakt:
Birgit Borchert
Sat.1 Kommunikation / PR Show
Telefon +49.30.2090-2383 / Fax +49.30.2090-2382
e-mail birgit.borchert@sat1.de
Bildmaterial über Sat.1 per ISDN: Telefon +49.30.2090-2390 oder -2395

Sat.1 im Internet: www.sat1.de und und www.presse.sat1.de

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: