ARD Das Erste

"Menschen bei Maischberger", am Dienstag, 16. Mai, 22.45 Uhr

    München (ots) - Thema: "Politiker und Manager: Mittelmäßig aber gierig?"

    Albrecht Müller (ehem. SPD-Politiker und Bestsellerautor), Prof. Dr. Hans-Joachim Selenz (Ehem. Spitzenmanager), Moritz Hunzinger (PR-Berater), Heiner Geißler (Ex-Generalsekretär der CDU), Niki Lauda (dreimaliger Formel-1-Weltmeister, Luftfahrtunternehmer)

    Albrecht Müller Der SPD-Politiker, ehemaliger Planungschef von Willy Brandt und Helmut Schmidt, rechnet mit den heutigen Spitzenkräften in Politik und Wirtschaft ab. In seinem Überraschungsbestseller "Machtwahn" entwirft er das düstere Szenarium, dass eine "mittelmäßige Führungselite uns zugrunde richtet".

    Moritz Hunzinger In Deutschland herrsche eine "Neidgesellschaft", so der Frankfurter PR-Berater. Gerhard Schröder mache beispielsweise erst jetzt mit dem "Sex Appeal" eines Ex-Regierungschefs zum "ersten Mal in seinem Leben Kasse". Mit seiner Hunzinger Information AG beriet Moritz Hunzinger seit 1979 Politiker und Wirtschaftsführer.

    Prof. Dr. Hans-Joachim Selenz In Büchern wie "Schwarzbuch VW" oder "Wildwest auf der Chefetage" geht der Ex-Vorstandsvorsitzende der Salzgitter AG mit Deutschlands Managern hart ins Gericht. Selenz selbst trat 1998 von seinem Posten zurück, weil er sich weigerte, einen "gefälschten Jahresabschluss des Unternehmens zu unterschreiben".

    Heiner Geißler Deutschland drohe die soziale Spaltung, glaubt der langjährige CDU-Generalsekretär der CDU, der das Verhalten vieler Spitzenmanager kritisiert: "Große Konzerne machen Milliardengewinne, und gleichzeitig werden zehntausende Menschen entlassen und dem Sozialstaat buchstäblich vor die Tür gekippt."

    Niki Lauda Der dreifache Formel-1-Weltmeister ist seit 1979 mit großem Erfolg als Luftfahrtunternehmer tätig. Die von ihm gegründete Lauda Air wurde 2002 von Austrian Airlines übernommen, nachdem der Gründer selbst zuvor ausgestiegen war. Ende 2003 startete Lauda sein Comeback mit der Billigflugline "Air Niki".

Pressekontakt:
"Menschen bei Maischberger" ist eine Gemeinschaftsproduktion der ARD,
hergestellt in Zusammenarbeit der Pro GmbH und Vincent Television im
Auftrag des WDR (Redaktion: Carsten Wiese)
Kontakt: POSITION Institut für Kommunikation, Michael Mohr,
Tel.: 0221/931806 - 50, Fax: 0221/33180 - 74

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: