Alle Storys
Folgen
Keine Story von Friedrich-Ebert-Stiftung mehr verpassen.

Friedrich-Ebert-Stiftung

EU-Hospitanzprogramm für Journalist_innen

EU-Hospitanzprogramm für Journalist_innen
  • Bild-Infos
  • Download

Sei in Bonn und Brüssel dabei und lerne, über die EU und ihre Themen zu berichten (26.11.-3.12.21)

Die wirklich wichtigen Entscheidungen werden in Brüssel getroffen. Doch den Überblick zu behalten, wie der EU-Apparat eigentlich funktioniert und das dann auch noch verständlich an Leser_innen, Zuschauer- und Zuhörer_innen zu bringen, ist gar nicht so einfach. Beim EU-Hospitanzprogramm erhältst Du in Bonn und Brüssel umfassendes Wissen über die EU, über die EU-Berichterstattung und hast die Chance, eigene Beiträge zu recherchieren.

Bewirb Dich bis spätestens 31. August 2021.

Während des EU-Hospitanzprogramms der FES-JournalistenAkademie erhältst Du umfassende Einblicke in den EU-Betrieb und lernst, journalistisch über EU-Themen zu berichten.

1. Von Freitag bis Sonntag, 26. - 28.11.2021, erhältst Du in Bonn Hintergrundwissen über die Europäische Union.

2. Von Montag bis Freitag, 29.11. - 3.12.2021, erlebst Du den EU-Betrieb in Brüssel hautnah, besuchst EU-Institutionen, kommst mit Abgeordneten und Lobbyist_innen ins Gespräch und tauschst Dich mit Brüssel-Korrespondent_innen aus. Natürlich hast Du auch Zeit, eigene Geschichten zu recherchieren und die Stadt zu erkunden.

WICHTIG: Du musst Dich bewerben, um dabei zu sein!

Für die Teilnahme an diesem Programm ist eine Bewerbung notwendig mit Lebenslauf und einem Motivationsschreiben inkl. Hinweisen zu Deiner bisherigen journalistischen Praxiserfahrung an: journalistenakademie(at)fes.de

Hier gibt es weitere Infos

Alle Informationen zum EU-Hospitanzprogramm 2021, zum Bewerbungsverfahren und den Kosten der Teilnahme findest Du hier.

Friedrich-Ebert-Stiftung e. V.
Politische Bildung und Dialog
Referat Engagement, Qualifizierung und digitale Bildung
Team JournalistenAkademie
Godesberger Allee 149
53175 Bonn
Tel. 0228 883-7124 journalistenakademie@fes.de