Alle Storys
Folgen
Keine Story von EUROFORUM Deutschland GmbH mehr verpassen.

EUROFORUM Deutschland GmbH

Mehr Beteiligung am Beteiligungsmarkt? Presseinformation zur 4. Handelsblatt-Jahrestagung.Private Equity.(5. und 6. Mai 2004, Frankfurt am Main).

Düsseldorf (ots)

Düsseldorf, März 2004. Es gibt Anzeichen für
eine Wende auf dem Beteiligungsmarkt: Einer Studie zufolge planen
institutionelle Anleger wieder mehr Geld in außerbörsliches
Beteiligungskapital zu investieren. Ob sich dieser Trend hält,
diskutieren auf der 4. Handelsblatt-Jahrestagung „Private Equity“
(5./6. Mai 2004, Frankfurt) 26 Finanz- und Rechtsexperten.
Schwerpunktthemen der Jahrestagung sind: Private Equity (PE) als
Finanzierungsinstrument, Besteuerung von PE-Fonds, alternative
Finanzierungsformen und Rahmenbedingungen für internationale Player.
Prof. Dr. Dr. Ann-Kristin Achleitner (TU München und GI Ventures
AG), Vorsitzende der Konferenz, stellt eine Studie zur Situation des
Beteiligungsmarktes vor. Über die Aussichten des PE als
Finanzierungsinstrument, auch vor dem Hintergrund von Basel II,
diskutieren unter anderem Dr. Ekkehard Franzke (Ingenium Capital),
Dr. Stefan Hepp (SCM Strategic Capital Managment) sowie Dr. Thomas
Kühr vom Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften.
Der Verband ist in diesem Jahr auch Kooperationspartner dieser
Handelsblatt-Konferenz.
Den PE-Erlass, die Umsatzsteuer-Regelung für Management Fees und die
Carry-Regelung stellt Dr. Andreas Rodin (P + P Pöllath + Partner)
vor. Thomas Middelhoff, seit Juni 2003 Europa-Chef des Unternehmens
Investcorp, hält die Dinner-Speech über „Private Equity im Rahmen
der Vermögensanlage“. Das Exit-Problem im deutschen Venture-Capital
und Private-Equity Markt, alternative Exit-Strategien sowie Trade
Sales und Third Party Management von gesamten Portfolios sind die
Themen von Werner Drees (Cipio Partners). Das breit gefächerte
Programm bietet den Teilnehmern die Gelegenheit, sich einen guten
Überblick über die aktuelle Stimmungslage in der Private Equity
Branche zu verschaffen und mit fachkundigen Referenten zu
diskutieren.
1580 Zeichen (ohne Zwischenräume), 1809 Zeichen (mit Zwischenräumen)
Das laufend aktualisierte Programm finden Sie im Internet unter:
www.vc-pe.de
Weitere Informationen zum Programm
Handelsblatt-Veranstaltungen
c/o EUROFORUM Deutschland GmbH
Christian Thelen
Bereichsleiter
Prinzenallee
340549 Düsseldorf
Telefon.: +49 (0)2 11. 96 86-3500
Fax:      +49 (0)2 11. 96 86-4500
E-Mail: christian.thelen@euroforum.com
Digitale Pressemappe: 
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6625
Ansprechpartner für die Redaktion:
Claudia Büttner
Leitung Presse und Öffentlichkeitsarbeit
EUROFORUM Deutschland GmbH
Tel.: +49 (0) 211 / 9686 3380
Fax: +49 (0)211 / 9686 4380
E-Mail: presse@euroforum.com

Original-Content von: EUROFORUM Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: EUROFORUM Deutschland GmbH
Weitere Storys: EUROFORUM Deutschland GmbH