Der Kinderkanal ARD/ZDF

Highlights für den perfekten Sommer
KiKA wünscht ab 13. Juli sieben Wochen lang "Schöne Ferien!"

Erfurt (ots) - Alle fiebern den Sommerferien entgegen! Um den Zuschauern die freie Zeit zu verschönern, hat sich KiKA etwas Besonderes ausgedacht: das Ferienprogramm vom 13. Juli bis 6. September mit beliebten Animationsserien, TV-Premieren und Überraschungen auf der KiKA-Homepage, im Videotext und in der Community. Jede Menge Spaß und Abwechslung sind garantiert!

Montags bis freitags ab 9:00 Uhr gibt es Cartoons am laufenden Band:

Montag

Der Montag steht ganz im Zeichen der erfindungsreichen Talente und smarten Helfer: von "Lassie" (ZDF) über "Kein Keks für Kobolde" (ZDF) bis "Das Green Team" (KiKA).

Dienstag

Den Dienstag erobern starke und clevere Heldinnen: die Mädchen aus "Horseland, die Pferderanch", "Wendy" und die Freundinnen aus "Lenas Ranch" (alle ZDF).

Mittwoch

Am Mittwoch entführen "Peter Pan" (ZDF) und "Der kleine Prinz" (WDR) in das Reich der Phantasie.

Donnerstag

Abenteuerlichen Reisen durch die Vergangenheit bietet der Donnerstag mit "Hexe Lilli" (WDR) und "Die Abenteuer des jungen Marco Polo" (MDR).

Freitag

Mit Abenteurern aus alten Zeiten wird die Sommerferien-Woche bei KiKA komplettiert: vom Wikingerjungen "Wickie" über "Robin Hood" (ZDF), der Held von Sherwood Forest bis zu einer mutigen Thronfolgerin in "Jane und der Drache" (alle ZDF).

Auch an den Nachmittagen trägt KiKA zu Sommerspaß bei und präsentiert ab 12:00 Uhr Wissenswertes in "Anna und die wilden Tiere" (BR), "Willi wills wissen" (BR) oder auch in "Das Haustiercamp" (ZDF). Weiter gehts mit Quizfragen von Elton in "1, 2 oder 3" (ZDF) und ab 13:40 Uhr folgen "Chexperiment" (BR) und "KiKA LIVE" (KiKA). Spannende Folgen von "H2O - Plötzlich Meerjungfrau" (ZDF) und "Blue Water High" (NDR) ab 15:00 Uhr runden das Ferienvergnügen unter der Woche ab.

Premiere des Sommers

Nach drei Staffeln der erfolgreichen Realserie "H2O - Plötzlich Meerjungfrau" werden in der Animationsserie "H2O - Abenteuer Meerjungfrau" (beide ZDF) ab 28. August um 15:25 Uhr bei KiKA ganz neue Geschichten um die drei bekannten Mädchen Cleo, Rikki und Emma erzählt.

"Eine der beliebtesten Realserien des ZDF-Kinderprogramms wurde hier in ein modernes Animationsformat übertragen. In einem aufwändigen Animationsmix aus 2D und 3D wurde ein am Manga-Stil angelehnter, besonderer Look kreiert. Durch die Animation gelingt es, etwas andere Geschichten zu erzählen - Stichwort: niedlicher, jünger, verspielter, mehr Unterwasser-Szenerie - und trotzdem dem Original treu zu bleiben." erklärt Frauke Bräuner, verantwortliche Redakteurin bei ZDF tivi.

Sommerliche Höhepunkte im SamstagsKINO

Ab 11. Juli zeigt KiKA ab 15:00 Uhr im SamstagsKINO erfolgreiche deutsche Blockbuster wie "Hände weg von Mississippi" (ZDF), "Sommer mit Kehilan" (WDR) sowie "Die wilden Hühner", "Die wilden Hühner und die Liebe" und "Die wilden Hühner und das Leben" (alle ZDF). Beste Unterhaltung versprechen danach auch "Rosas Traum", "Blöde Mütze" (beide BR), "Das Geheimnis der Murmelgang" (HR) und "Hanni und Nanni 1" (ZDF).

Online-, Videotext- und KiKA-Community-Angebot

Strahlend sonnige Aussichten gibt es zudem auf kika.de, im Videotext ab Seite 600 und in der KiKA-Community. Passend zum Start finden die Zuschauer ausführliche Informationen zum Programm und die besten Do-it-youself-Tipps für eigene Outdoor-Aktivitäten. Online gibt es außerdem Mitmach-Aktionen: So sind bei "Dein Sommertipp" KiKA-Fans bis zum 17. August aufgerufen, ihre Lieblingsidee für die schönste Zeit des Jahres zu verraten. Unter allen Einsendungen werden nicht nur Ferienpakete verlost, sondern mit ein bißchen Glück werden die besten Tipps auch auf der KiKA-Website veröffentlicht. Dazu stehen ausgewählte Sendungen in der Mediathek KiKA+ zum Abruf bereit.

Pressekontakt:

Kontakt:

Der Kinderkanal von ARD und ZDF
Marketing & Kommunikation
Telefon: 0361/218-1827
Fax: 0361/218-1831
Email: kika-presse@kika.de
www.kika-presse.de

Original-Content von: Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Kinderkanal ARD/ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: