Das könnte Sie auch interessieren:

ZDF bei GOLDENER KAMERA 2019 erfolgreich

Mainz (ots) - Der ZDF-Film "Aufbruch in die Freiheit" ist am Samstag, 30. März 2019, in Berlin mit der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PR & Text Bureau Schmitt

31.10.2011 – 14:02

PR & Text Bureau Schmitt

Werbung - gestern und heute Kölner Werbenacht präsentiert erstmals historische Werbefilme aus Köln und international prämierte Werbekampagnen aus Cannes. (mit Bild)

Werbung - gestern und heute 
Kölner Werbenacht präsentiert erstmals historische Werbefilme aus Köln und international prämierte Werbekampagnen aus Cannes. (mit Bild)
  • Bild-Infos
  • Download

Köln (ots)

Bis zum letzten Sitzplatz war der Börsensaal der IHK Köln ausgebucht. Der Grund: Die Kommunikations- und Marketingexperten der ganzen Region trafen sich Ende Oktober zur Kölner Werbenacht, um hier nicht nur Werbespots der Königsklasse, der Cannes Rolle 2011, sondern auch die "Weltstars aus Köln - Historische Werbefilme" zu sehen.

Erstmals haben der Marketing-Club Köln/Bonn, WAK Westdeutsche Akademie für Kommunikation e. V. (WAK e. V.), Industrie- und Handelskammer (IHK) Köln sowie MTP - Marketing zwischen Theorie und Praxis e. V. - gemeinsam zum inspirierenden Come-Together der Kölner Werbewirtschaft eingeladen.

Klasse Klassiker aus Köln

"Köln ist eine Kommunikationsstadt. Die Medien- und Werbewirtschaft ist eine der wichtigsten Branchen der Region", so die einleitenden Worte von Dr. Ulrich S. Soénius, Geschäftsführer IHK Köln (Geschäftsbereich Standortpolitik, Verkehr, Unternehmensförderung). Die Historie gibt ihm Recht: Seit jeher hat es Köln nicht nur hervorragend verstanden, Markenprodukte zu produzieren, sondern diese darüber hinaus auch überaus kreativ zu vermarkten.

Historische Werbefilme aus der alten Handelsstadt am Rhein bildeten den Auftakt zur diesjährigen Kölner Werbenacht. Neben Hennes Weisweiler, der die Stollwerck-Schokolade nebst Fußballsammelbildern anpreist, sowie Hippies, die die Sexy-mini-super-flower-pop-op-Afri- Cola trinken, oder dem Herrn des Hauses, der seinen schnittigen roten Ford Taunus der Familie präsentiert, wurde auch ein Spot über einen französischen Soldaten gezeigt, der auf weißem Pferd sitzend, die Nummer 4711 auf das Haus von Wilhelm Mülhens gemalt haben soll.

Dies sind nur einige der bekannten Kölner Werbespotklassiker, die mit viel rheinischem Selbstverständnis bestückt, die Werbewelt bis heute zum Schmunzeln bringen. Aus über 2.500 Spots des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln (RWWA) wurden diese Highlights aus den 1950er bis 1970er Jahren zusammengestellt.

Von Köln nach Cannes: Das "International Advertising Festival" in Cannes ist die bekannteste und hochkarätigste Veranstaltungen der Werbewelt. Mit dem "Löwen" in Gold, Silber und Bronze werden an der Côte d'Azur die besten internationalen Werbespots prämiert. In diesem Jahr punktete Deutschland mit einem Rekord und schaffte es mit 79 Löwen sogar auf das Siegertreppchen im internationalen Vergleich. In einem 90-minütigen Zusammenschnitt wurden die Besten der Kategorie "Film" den rund 350 Gästen anlässlich der kreativen Werbenacht exklusiv präsentiert. "Kommunikation ist innerhalb des Marketing-Mixes eine bedeutende Disziplin. Gute Kreation eine große Herausforderung für alle Dienstleister - Cannes präsentiert jedes Jahr die weltweit besten Ergebnisse", so der Initiator der Veranstaltung Harald Schein, Geschäftsführer des Marketing-Clubs Köln/Bonn. "Es ist ein tolles Ereignis für die Kommunikationsbranche hier in Köln", ergänzt Prof. Dr. Wilfried Leven, WAK e. V., anlässlich der ersten gemeinsamen Veranstaltung in Köln ansässiger Organisationen.

Im ansprechenden Ambiente rundete ein attraktives Rahmenprogramm die Veranstaltung ab: Nach Cocktail und Snacks begrüßten Dr. Ulrich S. Soénius, Harald Schein, Katharina Krause aus dem Vorstand von MTP, und Prof. Dr. Wilfried Leven die Gästen, bevor die historischen Kölner und die aktuell prämierten Werbespots gezeigt wurden, die im Anschluss für ausreichend Gesprächsstoff und Diskussion sorgten.

"Wir möchten mit der diesjährigen Premiere der Kölner Rolle und der Cannes Rolle 2011 den Marketing-Organisationen der Region ein Forum bieten, um sich nicht nur gemeinsam zu präsentieren, sondern vor allem, um das Netzwerk in diesem Bereich ganz gezielt auf- und auszubauen", erklärt Dr. Soénius abschließend.

Fotos zum Download unter http://prtb.de/bilder/cannes/

Bildunterschriften:

Foto 1: Begrüßung bei der Kölner Werbenacht durch die Veranstalter (v.l.) Dr. Ulrich S. Soénius (IHK), Prof. Dr. Wilfried Leven (WAK), Katharina Krause (MTP), Harald Schein (MCKB) Foto 2: (v.l.) Harald Schein (MKKB), Dr. Ulrich S. Soénius (IHK), Katharina Krause (MTP), Prof. Dr. Wilfried Leven (WAK) Foto 3: IHK Börsensaal Foto 4: 4711-Werbespot mit französischem Soldat Foto 5: 4711-Werbespot Foto 6 und 7: Afri-Cola-Werbespot Foto 8: Werbespot Stollwerck-Schokolade Foto 9 und 10: Werbespot Russisch Leder Fotovermerk: Tomás Wild

Pressekontakt:

Pressestelle Marketing-Club Köln/Bonn oder Pressestelle WAK
Westdeutsche Akademie für Kommunikation e.V.
PR & Text Bureau, Dipl.-Ing. Margit Schmitt, Max-Planck-Straße 6-8,
50858 Köln, Tel.: 02234-99902-0, E-Mail: info@prtb.de

Original-Content von: PR & Text Bureau Schmitt, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PR & Text Bureau Schmitt
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung