media control GmbH

WM-TV: Über 22 Millionen begeistert vorm Fernseher

    Baden-Baden (ots) - Die WM-Euphorie in Deutschland kennt keine Grenzen. Wie media control mitteilt, waren durchschnittlich 22,83 Millionen beim Achtelfinale Deutschland gegen Schweden live am Fernseher dabei. Der Marktanteil des 2:0 Sieges betrug 86,3 Prozent.

    Für die deutsche Elf interessierten sich Frauen und Männer gleichermaßen. "Das Thema Fußball wird immer mehr zur Frauensache" erklärt Ulrike Altig, Geschäftsführerin von media control, begeistert. 10,26 Millionen Frauen (83,3 Prozent Marktanteil) wollten am Samstag wissen, ob die Nationalmannschaft das Viertelfinale erreicht. Damit lag der Wert nur 560.000 unter der Zuschauerzahl bei den Männern. Der vierte Auftritt der deutschen Kicker bei dieser WM hatte 10,82 Millionen (89,3 Prozent Marktanteil) männliche Fans.

    Wie media control bekannt gab, schauten in der Spitze 24,22 Millionen während der 90 Minuten zu. Der Marktanteil kletterte bis auf 87,5 Prozent.

    Bei den 14 bis 29-Jährigen lag die Einschaltquote der ZDF-Übertragung aus München bei 2,38 Millionen. Dies entsprach einem Marktanteil von 86,4 Prozent.

    Das zweite Achtelfinale des Tages lockte ebenfalls viele vor die heimischen Geräte. 12,93 Millionen wollten sehen, wer der Gegner der Deutschen im Viertelfinale sein wird. Das Spiel zischen Argentinien und Mexiko hatte einen Marktanteil von 54,0 Prozent.

Rückfragen bitte an:
media control GmbH & Co. KG
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sven Birgmeier
Telefon: 07221/366218
s.birgmeier@media-control.com
http://www.media-control.de

Original-Content von: media control GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: media control GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: