Das könnte Sie auch interessieren:

Was die PR-Elite besser macht als der Durchschnitt: Exzellenz in der Unternehmenskommunikation

Hamburg (ots) - Was unterscheidet einen durchschnittlichen von einem herausragenden Kommunikationsprofi? Vier ...

Neuer Opel Zafira Life: So clever kann groß sein

Rüsselsheim (ots) - - In neuer Dimension: Die nächste Generation des Großraum-Pkw fährt vor - In ...

Zwischen Lob und Selbstzweifel: die "Dancing on Ice"-Promis vor ihrer zweiten Kür auf dem Eis - am Sonntag live in SAT.1

Unterföhring (ots) - Bezaubernde Kür oder große Rutschpartie? Sieben Prominente wagen ihren zweiten Tanz auf ...

24.05.2006 – 09:50

DGVN - Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V.

Bundestagsabgeordnete diskutieren über "Die Verantwortung der UNO für den Frieden im Kongo"

    Berlin (ots)

Wenige Tage vor dem Beschluss des Deutschen Bundestages über eine deutsche Beteiligung im Rahmen der EU-geführten Mission (EUFOR RD CONGO) lädt die Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen (DGVN) am kommenden Montag, den 29. Mai 2006 zum Mittagsgespräch mit Bundestagsabgeordneten aller Fraktionen.

    THEMA "Die Verantwortung der UNO für den Frieden im Kongo"

    Es diskutieren: Hartwig Fischer (MdB, CDU/CSU), Birgit Homburger (MdB, F.D.P.), Rolf Kramer, (MdB, SPD),  Kerstin Müller (MdB, Bündnis 90/DIE GRÜNEN), Prof. Dr. Norman Paech (MdB, DIE LINKE).  Begrüßung und Moderation: Dr. Christoph Zöpel (DGVN-Vorsitzender), Ekkehard Griep (stellv. DGVN-Vorsitzender).

    Montag, 29. Mai 2006, 12.30-14.00 Uhr (Einlass ab 11.50 Uhr)     Ort:  Vertretung des Landes Thüringen beim Bund, Mohrenstraße 64,     10117 Berlin

    Wir bitten um Anmeldung per Fax (030/259375-29) oder E-Mail     (projekt2@dgvn.de) bis 26. Mai 2006.

Pressekontakt:
Dr. Alfredo Märker, DGVN,  Tel. 030-259375-23, maerker@dgvn.de

Original-Content von: DGVN - Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V., übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von DGVN - Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V.
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: DGVN - Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V.