PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Mitteldeutsche Zeitung mehr verpassen.

03.03.2005 – 20:40

Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Mitteldeutsche Zeitung zu Reformpolitik

Halle (ots)

Geht man davon aus, dass die Opposition Gesetzentwürfe zur
Vorbedingung einer Einigung macht, so dürfte sich in nächster Zeit
wenig bewegen. Dafür spricht auch, dass Rot-Grün die zehn Punkte der
Union im Bundestag kommende Woche nicht passieren lassen wird. Und
doch! Sollte es auf Einladung des Bundeskanzlers demnächst zu einem
Runden Tisch mit Angela Merkel, Edmund Stoiber und wem auch immer
kommen, so werden es sich beide Seiten kaum leisten können,
unverrichteter Dinge wieder auseinander zu gehen. Dass unter hohem
Erwartungsdruck sich etwas bewegt, zeigen im übrigen die gemeinsam
verabschiedete Gesundheitsreform und die Arbeitsmarktreformen. Man
muss eben nur wollen!
ots-Originaltext: Mitteldeutsche Zeitung
Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=47409

Rückfragen bitte an:

Mitteldeutsche Zeitung
Rainer Wozny
Ressortleiter Politik/Nachrichten
Tel.: 0345/565-4016

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Mitteldeutsche Zeitung
Weitere Storys: Mitteldeutsche Zeitung