Monster Worldwide Deutschland GmbH

Exklusivkooperation: Monster.de Partner des neuen Portals KarriereSPIEGEL

Eschborn (ots) -

   - Zusammenarbeit im Rahmen der neuen Plattform von SPIEGEL ONLINE 
     und manager magazin Online 

   - Nutzer des KarriereSPIEGEL haben ab sofort Zugriff auf die 
     Stellenanzeigen und weitere Funktionen von monster.de 

Das Karriereportal Monster ist ab sofort auch für die Nutzer der neuen Plattform KarriereSPIEGEL direkt erreichbar. Unter www.KarriereSPIEGEL.de sind alle Stellen von Monster - aktuell über 68.000 Angebote* - verfügbar. Im sich verstärkenden Fachkräftemangel wird es immer wichtiger, gesuchte Fach- und Führungskräfte direkt dort anzusprechen, wo sie sich aufhalten. KarriereSPIEGEL richtet sich an ambitionierte Berufseinsteiger ebenso wie an etablierte Manager und spricht auch Berufstätige an, die nicht aktiv nach einer neuen Stelle suchen. Gerade diese sogenannten passiv Suchenden sind oftmals besonders gefragt.

Bereits im Januar hatte Monster, das bekannteste private Online-Karriereportal in Deutschland**, eine Kooperation mit der führenden deutschen Nachrichtenseite SPIEGEL ONLINE geschlossen. Diese erfolgreiche Kooperation wird nun im Rahmen der Partnerschaft ausgeweitet. Die Nutzer des KarriereSPIEGEL können, neben der Jobsuche über monster.de, auch ein persönliches Nutzer- bzw. Suchprofil erstellen. Über die personalisierte Startseite von Monster haben sie somit direkten Zugriff auf alle gespeicherten Suchagenten und -ergebnisse. Außerdem können Nutzer Lebensläufe anlegen und ihre aktuellen Bewerbungen einsehen. Die neuesten Jobangebote werden registrierten Usern bequem per E-Mail zugeschickt. Dadurch wird das persönliche Karrieremanagement deutlich erleichtert.

Durch die Kooperation mit KarriereSPIEGEL erreicht Monster eine noch größere Zahl karriereinteressierter Nutzer, vom Berufseinsteiger bis hin zu erfahrenen Fach- und Führungskräften. Passend zu den redaktionellen Inhalten der Artikel werden den Nutzern des KarriereSPIEGEL entsprechende Jobs angezeigt.

Über KarriereSPIEGEL:

Die Nachrichten-Sites der SPIEGEL-Gruppe, SPIEGEL ONLINE und manager magazin Online, bieten ab sofort gemeinsam ein neues Karriereportal unter www.karrierespiegel.de. Hier finden alle, die ihr berufliches Fortkommen selber aktiv gestalten wollen - ob Berufseinsteiger oder etablierte Manager - eine Plattform für ihre Karriereplanung. Die Nutzer erhalten Hintergrundgeschichten, Analysen und exklusive Interviews zu berufs-, branchen-, standort- und unternehmensrelevanten Themen, außerdem Rankings zu Toparbeitgebern, Gehaltsstudien und Bewerbungs- und Karriereratgeber.

Über Monster Deutschland:

Monster, www.monster.de, ist das bekannteste private Online-Karriereportal in Deutschland** mit einem umfassenden Service- und Informationsprogramm rund um Beruf und Karriere. Das Unternehmen bringt Arbeitgeber und qualifizierte Arbeitskräfte auf allen Karrierestufen zusammen und bietet Jobsuchenden passgenaue Unterstützung für die individuelle Karriereplanung. Firmensitz der Monster Worldwide Deutschland GmbH ist Eschborn bei Frankfurt/Main. Die Monster Worldwide Deutschland GmbH ist ein Tochterunternehmen der Monster Worldwide Inc. mit Sitz in New York. Monster Worldwide ist seit 1994 ein weltweit führendes Portal für Online-Rekrutierung und unterstützt Menschen dabei, ihre Lebensziele zu verwirklichen. Monster Worldwide ist in Märkten in Europa, Nordamerika, Lateinamerika und Asien präsent. Monster Worldwide ist an der New York Stock Exchange gelistet (NYSE: MWW) und im Aktienindex S&P 500 notiert.

* Mediadaten Monster.de - Mai 2010

** Nielsen Studie - Dezember 2010

Ansprechpartner für die Medien:


Monster Worldwide Deutschland GmbH
Dr. Katrin Luzar
Tel.: 06196.99 92 -688; Fax: 06196.99 92 -922
E-Mail: mailto:katrin.luzar@monster

Anne Seeanner
Tel.: 06196.99 92 -626; Fax: 06196.99 92 -922
E-Mail: anne.seeanner@monster

Original-Content von: Monster Worldwide Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Monster Worldwide Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: