Skoda Auto Deutschland GmbH

SKODA ist Partner des Radrenn-Klassikers "Rund um Köln" und Titelsponsor des Jedermann-Rennens SKODA Velodom

Logo SKODA. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/28249 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Skoda Auto Deutschland GmbH"

Weiterstadt/Köln (ots) -

   - SKODA führt Partnerschaft mit Kölner Radrennen im vierten Jahr 
     fort
   - SKODA Velodom: Tschechische Traditionsmarke ist Namensgeber des 
     Jedermann-Radrennens in Köln
   - Rund 100 Sportler treten im SKODA Jedermann-Team in die Pedale
   - SKODA stellt 30 Organisationsfahrzeuge für Profi- und 
     Jedermann-Rennen 

SKODA AUTO Deutschland führt sein umfassendes Engagement für Radsportbegeisterte auch in diesem Jahr weiter fort. Die tschechische Traditionsmarke ist Partner des Radrennens "Rund um Köln" und Namensgeber des SKODA Velodom. Das Jedermann-Rennen startet am 21. April 2014 im Rahmen des Rad-Klassikers. Im vergangenen Jahr traten hier rund 4.000 begeisterte Hobby-Radsportler in die Pedale. SKODA stellt 30 Fahrzeuge für die Organisation und Rennleitung zur Verfügung, die sowohl beim Profi- als auch beim Jedermann-Rennen zum Einsatz kommen.

Produktpräsentationen im Start- und Zielbereich sowie die SKODA Road Show Bühne zur Unterhaltung der Zuschauer an der Strecke ergänzen den Auftritt der tschechischen Traditionsmarke. SKODA wird in Köln aber auch selbst aktiv und schickt ein großes Radteam ins Jedermann-Rennen. Rund 100 Sportler gehen im SKODA Team-Trikot in das Kräftemessen. Bei der 98. Auflage der Radsport-Großveranstaltung führen zwei Strecken über rund 70 und 130 km Länge die Hobbysportler durch die Stadt und das Kölner Umland. SKODA verlost unter www.skoda-radsport.de regelmäßig einen Teil der begehrten Teilnehmerplätze für das SKODA Jedermann-Team.

Die Förderung der Veranstaltung in der rheinischen Metropole gehört zum umfassenden Radsport-Engagement von SKODA in Deutschland. Dazu gehören einige der größten Jedermann-Rennen für Hobbyradsportler. Die Marke unterstützt als Namensgeber neben dem SKODA Velodom in Köln die SKODA Velotour in Frankfurt am Main, das SKODA Velorace Dresden sowie als Fahrzeugpartner die Vattenfall Cyclassics in Hamburg, den Sparkassen Münsterland Giro und den Garmin Velothon Berlin. Bei allen Profi-Rennen ist die Marke mit dem geflügelten Pfeil im Logo auch Fahrzeugpartner und stellt bis zu 40 Fahrzeuge für Organisation und Rennleitung zur Verfügung.

Mit dem Fahrrad begann die Massenbewegung des Menschen. 1895 waren es Václav Laurin und Václav Klement, die eine Fahrradmanufaktur im böhmischen Mladá Boleslav gründeten. Schon zehn Jahre später rollte mit der Voiturette A das erste Automobil der jungen Firma aus den Werkshallen. 1925 fusionierte Laurin & Klement mit SKODA. Heute fühlt sich SKODA gleichfalls als "Motor des Radsports" und ist in diesem Jahr zum elften Mal Hauptsponsor der Tour de France. SKODA AUTO Deutschland pflegt zudem eine erfolgreiche Partnerschaft mit dem Bund Deutscher Radfahrer (BDR).

Pressekontakt:

Ansprechpartner bei redaktionellen Rückfragen:
Karel Müller
Telefon: 06150-133 115
karel.mueller@skoda-auto.de

Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Skoda Auto Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: