PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Swapfiets | Swaprad GmbH mehr verpassen.

09.12.2020 – 11:22

Swapfiets | Swaprad GmbH

Pressemitteilung: Fit durch den Winter mit einem Fahrrad-Abo - Günstiger als das Fitnessstudio und immer verfügbar

Pressemitteilung: Fit durch den Winter mit einem Fahrrad-Abo - Günstiger als das Fitnessstudio und immer verfügbar
  • Bild-Infos
  • Download

Während das Kanzleramt Fahrräder als sinnvolle Ergänzung zum Öffentlichen Nahverkehr empfiehlt, lohnt sich der Blick auf ein Fahrrad-Abo auch, um dem Hüftspeck den Kampf anzusagen. Fahrräder sind die Alternative zum Fitnessstudio im Corona-Winter!

Fit durch den Winter mit einem Fahrrad-Abo

Günstiger als das Fitnessstudio und immer verfügbar

Berlin, Dezember 2020 - Im Lockdown dem grauen Alltag zu trotzen fällt vielen Menschen schwer. Während das Kanzleramt Fahrräder als sinnvolle Ergänzung zum Öffentlichen Nahverkehr empfiehlt, lohnt sich der Blick auf ein Fahrrad-Abo auch, um dem Hüftspeck den Kampf anzusagen. Fahrräder sind die Alternative zum Fitnessstudio im Corona-Winter!

Schon bevor Weihnachten richtig los geht wissen wir womit wir uns nach den Feiertagen rumärgern müssen. Doch so lange Fitnessstudios aufgrund der Lockdowns geschlossen bleiben, muss eine Alternative her. Ausreichend Bewegung unter Einhaltung der Abstandsregelung verspricht ein eigenes Fahrrad. Am besten sollte der Reparaturservice ohne Zusatzkosten gleich inklusive sein, so wie beim monatlich kündbaren Fahrrad-Abo von Swapfiets. Der Anbieter von Mikromobilitätslösungen - denn es gibt auch elektrische Zweiräder im Abo - ist mittlerweile in 30 Städten in Deutschland verfügbar. Wer richtig in die Pedale treten will, nimmt das günstigere Hollandrad "Original" ohne Gangschaltung für derzeit 16 Euro pro Monat. Etwas flotter geht es mit 7 Gängen mit dem "Deluxe 7" ab derzeit 19 Euro. In allen Abonnements ist der Reparaturservice bereits im monatlichen Abopreis inklusive. Sollte das Swapfiets kaputt gehen kommt ein Swapper innerhalb von 48 Stunden sogar bis vor die Haustür und repariert oder tauscht das Rad innerhalb von 10 Minuten.

Mehr Fahrrad-Power danke e-Antrieb

Wer sich lieber entspannt durch die Innenstadt schlängeln will um die letzten Weihnachtseinkäufe zu erledigen oder sich zwischen Gänsebraten und Feiertagen nach einem Ausflug in die Natur sehnt, ohne sich abstrampeln zu müssen, dem sei ein e-Bike ans Herz gelegt. Maximal 25 Kilometer pro Stunde schnell, schafft man mit dem neuen "Power 7" von Swapfiets für derzeit 73 Euro pro Monat auch längere Strecken bis über 100km - volle Batterieladung vorausgesetzt.

Weitere Informationen zu den Modellen von Swapfiets finden Sie hier: https://www.swapfiets.de

# ENDE #

Über Swapfiets:

Swapfiets ist das weltweit erste 'bicycle as a service' Unternehmen. Gegründet im Jahr 2014 in den Niederlanden, entwickelte sich das Scale-up schnell zu einem der führenden Micro Mobility Anbieter Europas mit insgesamt über 220.000 Mitgliedern in den Niederlanden, Deutschland, Belgien, Dänemark, Frankreich und Italien im September 2020.

Das Konzept von Swapfiets ist einfach: Für eine monatliche Gebühr erhalten Swapfiets Mitglieder ein voll funktionstüchtiges Fahrrad oder Elektrofahrzeug für den eigenen Gebrauch. Wenn nötig, steht ein Reparaturservice ohne zusätzliche Kosten innerhalb von 48 Stunden zur Verfügung, um das Zweirad zu reparieren oder direkt gegen ein runderneuertes, fahrtüchtiges Exemplar auszutauschen.

In Deutschland startete Swapfiets in 2018 und mobilisiert mittlerweile über 60.000 Mitglieder in Aachen, Berlin, Bonn, Braunschweig, Bremen, Darmstadt, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Freiburg, Göttingen, Halle (Saale), Hamburg, Hannover, Heidelberg, Karlsruhe, Kiel, Köln, Leipzig, Lübeck, Mainz, Mannheim, München, Münster, Offenbach, Oldenburg, Osnabrück, Potsdam, Stuttgart und Wiesbaden.

Weitere Informationen und Bildmaterial gibt es unter news.swapfiets.com sowie auf der Webseite www.swapfiets.de

Für Presseanfragen wenden Sie sich bitte an:

Sebastian Hesse | Big Bang & Whisper (PR Agentur)

Tel. 030-69202499

Email: presse@swapfiets.de

Sebastian Hesse, Big Bang & Whisper (PR Agentur) im Auftrag von
Swapfiets | Swaprad GmbH, Pliniusstraße 8, 48488 Emsbüren