Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Swapfiets | Swaprad GmbH mehr verpassen.

04.02.2020 – 12:04

Swapfiets | Swaprad GmbH

Pressemitteilung: Swapfiets expandiert weiter in Deutschland. Neue Zweiräder im Fahrrad-Abo in 2020.

Pressemitteilung: Swapfiets expandiert weiter in Deutschland. Neue Zweiräder im Fahrrad-Abo in 2020.
  • Bild-Infos
  • Download

Im vergangenen Jahr erlebte der holländische Fahrrad-Abo-Pionier Swapfiets einen regelrechten Boom in Deutschland. In über 20 Großstädten sind die Fahrräder mit ihrem auffallend blauen Vorderrad mittlerweile verfügbar. In 2020 will Swapfiets, neben neuen Servicegebieten, auch das Zweirad-Angebot erweitern.

Swapfiets expandiert weiter in Deutschland

Neue Zweiräder im Fahrrad-Abo in 2020

Berlin, 4. Februar 2020 | Im vergangenen Jahr erlebte der holländische Fahrrad-Abo-Pionier Swapfiets einen regelrechten Boom in Deutschland. In über 20 Großstädten sind die Fahrräder mit ihrem auffallend blauen Vorderrad mittlerweile verfügbar. In 2020 will Swapfiets, neben neuen Servicegebieten, auch das Zweirad-Angebot erweitern.

"In diesem Jahr werden wir unser Geschäft in Deutschland nicht nur mit dem in unseren Städten bereits erhältlichen Deluxe 7 festigen. Wir freuen uns ganz besonders darauf, auch das typische Swapfiets-Hollandrad Original anbieten zu können, schon ab Anfang Februar in Berlin, Hamburg und Köln, überall sonst dann ab März", sagt André Illmer, Country Manager von Swapfiets Deutschland. "Viele unserer Kunden freuen sich auch schon auf das neue Swapfiets E-Bike, unser Power 7, das bereits erfolgreich in Karlsruhe, München und Münster an den Start gegangen ist. Ab Sommer wird das Power 7 dann auch in Berlin, Bremen, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, Köln und Stuttgart verfügbar sein."

Schon im Frühjahr wird Swapfiets auch in ganz neuen Städten einen Swapfiets Store eröffnen und den bei Fahrrad-Fans beliebten Reparatur-Service im monatlichen Abo anbieten. "Spätestens im März wird das Deluxe 7 in Bonn, Darmstadt, Lübeck, Mainz, Osnabrück, Potsdam und Wiesbaden verfügbar sein."

Mit dem erweiterten Angebot kommt Swapfiets Kundenwünschen entgegen, aus einer größeren Reihe von Transportlösungen in Form von Fahrrädern - betrieben durch Muskelkraft oder elektrisch - wählen zu können. Damit wird das tägliche Fahrradfahren, ob im flachen Land oder auf hügeligen Strecken, in der warmen und auch kalten Jahreszeit, möglich.

# Ende #

Über Swapfiets

Swapfiets ist das erste Unternehmen weltweit, das "Bicycle as a Service" anbietet. Für einen festen monatlichen Betrag stellt Swapfiets ein immer funktionierendes Fahrrad zur Verfügung. Das Konzept ist denkbar einfach: Jeder Kunde hat sein eigenes Swapfiets, inklusive Beleuchtung, Zusatzschloss und Absicherung im Falle eines Diebstahls. Wenn etwas am Fahrrad kaputt geht, kommt ein Servicemitarbeiter von Swapfiets innerhalb eines Tages zum Kunden, um das Fahrrad zu reparieren oder gegen ein funktionierendes Exemplar auszutauschen. Kunden zahlen nur ihre monatliche Gebühr.

Derzeit ist Swapfiets in folgenden deutschen Städten verfügbar: Aachen, Berlin, Bonn, Braunschweig, Bremen, Darmstadt, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Freiburg, Göttingen, Halle (Saale), Hamburg, Hannover, Heidelberg, Karlsruhe, Kiel, Köln, Leipzig, Lübeck, Mainz, Mannheim, München, Münster, Offenbach, Oldenburg, Osnabrück, Potsdam, Stuttgart und Wiesbaden

# # #

Nähere Informationen und Bildmaterial finden Sie auch unter

www.swapfiets.de bzw. bit.ly/swapfiets-presseportal und bit.ly/swapfiets-bilder

Für Presseanfragen steht Ihnen zur Verfügung:

Sebastian Hesse | Big Bang & Whisper (PR Agentur)

Tel. 030-69202499

Email: presse@swapfiets.de

Sebastian Hesse, Big Bang & Whisper (PR Agentur) im Auftrag von
Swapfiets | Swaprad GmbH, Pliniusstraße 8, 48488 Emsbüren