Das könnte Sie auch interessieren:

Erste Bilder des neuen Ford Focus ST Turnier

Köln (ots) - - Neues, bis zu 206 kW (280 PS) starkes Sportmodell der Ford Focus-Baureihe debütiert auch ...

#GNTM 2019: Das sind die Finalistinnen

Unterföhring (ots) - Sie haben 15 Wochen vor den Kameras gestrahlt, sie haben bei den herausfordernden Walks ...

Neue Folgen bei RTL II: "Voller Leben - Meine letzte Liste"

München (ots) - - Zweite Staffel der Dokumentationsreihe mit sechs neuen Folgen - Myriam von M. erfüllt ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von dpa-Faktencheck

09.05.2019 – 15:10

dpa-Faktencheck

Das Zitat stammt nicht von John F. Kennedy

Im Internet kursiert ein Zitat, das dem ehemaligen US-amerikanischen Präsidenten John F. Kennedy zugeschrieben wird. Sieben Tage vor seiner Ermordung im Jahr 1963 soll er gesagt haben: "Es gibt einen Plan in diesem Land, alle Männer, Frauen und Kinder zu versklaven. Bevor ich dieses hohe und ehrenwerte Amt verlasse, werde ich diesen Plan bloßstellen."

BEWERTUNG: Das Zitat stammt nicht von John F. Kennedy.

FAKTEN: John F. Kennedy war der 35. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Am 22. November 1963 wurde er auf einer Wahlkampfreise in der texanischen Stadt Dallas erschossen: http://dpaq.de/swdQ0

Sieben Tage vor seinem Tod, also am 15. November, hielt Kennedy zwei Reden in New York. In keiner der beiden fielen die oben genannten Worte. Die erste Rede hielt Kennedy beim Gewerkschafts-Dachverband AFL-CIO. Der Wortlaut findet sich hier: http://dpaq.de/t2k7m Außerdem sprach er am selben Tag bei der katholischen Jugendorganisation CYO: http://dpaq.de/EK5kV

In manchen Internetforen wird behauptet, das Zitat stamme aus einer Rede Kennedys an der Columbia University in New York. Aber der Kalender des Präsidenten dokumentiert am 15. November keinen Besuch an der Hochschule: http://dpaq.de/EVB3S

Auch in einer Sammlung wichtiger Zitate aus der gesamten Präsidentschaft Kennedys findet sich die oben genannte Aussage nicht: http://dpaq.de/fQYMu

Trotz ausführlicher Suche in anderen Reden haben Experten das Zitat nicht verifizieren können. Die John-F.-Kennedy-Bibliothek in Boston archiviert Dokumente aus der Zeit der Präsidentschaft. Anfang April sagte die Archivarin Stacey Chandler dem US-amerikanischen Rechercheprojekt "Politifact": "Wir haben dieses Zitat in keiner unserer Quellen gefunden. Und wir haben es auch nicht mithilfe von Sekundärquellen belegen können." http://dpaq.de/GT1LC

---

Quellen:

- Falsches Zitat bei Facebook: http://dpaq.de/H150u

- Informationen des Weißen Hauses über John F. Kennedy: http://dpaq.de/swdQ0

- Rede am 15.11.1963 bei der American Federation of Labor and Congress of Industrial Organizations (AFL-CIO): http://dpaq.de/t2k7m

- Rede am 15.11.1963 bei der Catholic Youth Organization: http://dpaq.de/EK5kV

- Zitatsammlung der John F. Kennedy Presidential Library: http://dpaq.de/fQYMu

- Englischsprachiger Faktencheck des Rechercheprojekts "Politifact" (Poynter Institute): http://dpaq.de/GT1LC

---

- Kontakt zum dpa-Faktencheckteam: faktencheck@dpa.com

© dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH. Die vorstehenden Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche Nutzung von Texten, Grafiken und Bildern ohne vertragliche Vereinbarung oder sonstige ausdrückliche Zustimmung der dpa ist unzulässig. Dies gilt insbesondere für die Verbreitung, Vervielfältigung und öffentliche Wiedergabe sowie Speicherung, Bearbeitung oder Veränderung. Alle Rechte bleiben vorbehalten.

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von dpa-Faktencheck
  • Druckversion
  • PDF-Version

Weitere Meldungen: dpa-Faktencheck