Das könnte Sie auch interessieren:

Tierquälerei:Drei Jahre Gefängnis für Gütesiegel-Schweinemäster / Historisches Urteil gegen den rechtsfreien Raum in der Massentierhaltung

Ulm (ots) - Am Freitag den 15.03.2019 verurteilte das Amtsgericht Ulm einen Massentierhalter aus Merklingen ...

Premiere des SUPER COMMUNICATION LAND by news aktuell morgen in Hamburg

Hamburg (ots) - Morgen startet die dpa-Tochter news aktuell ihr neues Event-Format SUPER COMMUNICATION LAND ...

Hackerbay schließt Büros in Silicon Valley und Singapur - Deutsche Weltkonzerne erfordern volle Aufmerksamkeit

Berlin (ots) - Das Berliner Vorzeige-Startup Hackerbay schließt seine Standorte in Palo Alto und Singapur mit ...

04.12.2018 – 07:15

Gesellschaft für Qualitätsentwicklung in der Finanzberatung mbH

Die DIN-Norm 77230 für die Finanzanalyse von Privathaushalten kommt im Januar 2019
Auszug aus dem Interview mit Kai Fürderer

Die DIN-Norm 77230 für die Finanzanalyse von Privathaushalten kommt im Januar 2019 / Auszug aus dem Interview mit Kai Fürderer
  • Bild-Infos
  • Download

Stuttgart (ots)

Exzellente Erlebnisse für Privatkunden durch Normierung und Individualisierung

Interview mit Kai Fürderer, Geschäftsführer in der QIDF-Gruppe, vor dem Hintergrund der bevorstehenden DIN-Norm 77230 für die Finanzanalyse privater Haushalte

"Beratungsqualität ist kein Selbstzweck und kein Selbstläufer!" - Interview mit Kai Fürderer, Geschäftsführer der Gesellschaft für Qualitätsentwicklung in der Finanzberatung mbH (QIDF)

RD: Welches sind aus Ihrer Sicht die größten Herausforderungen im Filialvertrieb?

KF: Die aktuellen Aufgaben sind vielschichtig. Es geht u.a. um die Erfüllung der Regulatorik bei gleichzeitiger Reduktion der Komplexität. Das gelingt ausschließlich mit exzellenten und auf den Kunden ausgerichteten Prozessen (sowohl für die Beratung als auch für Serviceaufträge). Nur dann ist das Ergebnis für den Kunden ein nachvollziehbares und immer seiner individuellen Situation entsprechend. Und dies sollte in der heutigen Zeit i.d.R. innerhalb von max. 90 Minuten (lieber in 60 Minuten) gelingen. Kein Kunde will "Folgetermine" verkauft bekommen - in Einzelfällen mag das notwendig und sinnvoll sein.

Aber wir erleben das aktuell eher als die Regel - anstatt als Ausnahme. Wir müssen den Kunden wieder mehr in den Fokus rücken - unabhängig von der Digitalisierung. Das ist die Kunst!

Das ganze Interview können Sie hier nachlesen: http://ots.de/W7kmn4

Pressekontakt:

Gesellschaft für Qualitätsentwicklung in der Finanzberatung mbH

Kai Fürderer, Geschäftsführer
Markus Gauder, Geschäftsführer

Eberhardstr. 51
D-70173 Stuttgart

Telefon 0711 / 553 249 90

Email info@qidf.de
Internet www.qualitaet-in-der-finanzberatung.de

Original-Content von: Gesellschaft für Qualitätsentwicklung in der Finanzberatung mbH, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Gesellschaft für Qualitätsentwicklung in der Finanzberatung mbH
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung