PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von FRÖBEL-Gruppe mehr verpassen.

15.07.2019 – 10:26

FRÖBEL-Gruppe

Presseinformation: Kita-Wahlprüfsteine zur Landtagswahl veröffentlicht

Im Vorfeld der bevorstehenden Landtagswahl in Brandenburg hat FRÖBEL die größeren Parteien nach ihren Plänen für die Weiterentwicklung der Kindertagesbetreuung gefragt. Nun liegen die Antworten von SPD und LINKE sowie CDU, AfD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und FDP vor.

Manches hat sich in Brandenburg in der vergangenen Legislaturperiode im Bereich Kindertagesbetreuung verbessert - dennoch gibt es in den kommenden Jahren viel zu tun. FRÖBEL hat den größeren Parteien in Brandenburg im Vorfeld der Landtagswahl Kita-Wahlprüfsteine geschickt. Jetzt liegen die Antworten von SPD und LINKE sowie CDU, AfD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und FDP vor.

Themen sind u.a.:

- Welche Prioritäten setzen die Parteien bei weiterhin dringend notwendigen 
  Qualitätsverbesserungen?
- Welche Antworten haben sie auf den steigenden Bedarf an pädagogischen 
  Fachkräften?
- Wie geht es weiter mit den Elternbeiträgen in punkto Höhe und Transparenz?
- Welche politischen Maßnahmen planen die Parteien, um Familien besser zu 
  entlasten?
- Wie können auch die Träger entlastet werden, die in einigen Kommunen um die 
  Refinanzierung der Mindeststandards kämpfen müssen?

Wir stellen Ihnen die Originaldokumente auf unserer Homepage zum Download zur Verfügung:

www.froebel-gruppe.de/wahlpruefsteine-brandenburg-2019

FRÖBEL Bildung und Erziehung gGmbH 
Geschäftsführung: Dr. Gudrun Rannacher, Stefan Spieker (Sprecher)
Haus des Lehrers - Alexanderstr. 9 - 10178 Berlin 
Telefon: +49-30-21235-334
presse@froebel-gruppe.de