Cookie Einstellungen

Diese Website nutzt Cookies zur Optimierung und zur statistischen Analyse und um personalisierte Anzeigen auszuliefern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Breisach: Mann auf dem Heimweg ausgeraubt - Die Polizei sucht Zeugen

11.03.2020 – 14:31

Freiburg (ots)

Am Dienstag, 10.03.2020, gegen 23:00 Uhr kam es in der Neutorstraße in Breisach am Rhein zu einem Raubdelikt. Nach bisherigen Informationen soll ein 67-Jähriger auf dem Heimweg einer nahegelegenen Sportsbar von einem bislang unbekannten männlichen Täter von hinten überrascht und ausgeraubt worden sein. Der Täter soll dem Geschädigten von hinten in den Rücken gesprungen sein sodass dieser zu Boden fiel. Dann soll er ihm mindestens zweimal in das Gesicht geschlagen und das Raubgut (vierstelliger Betrag) aus der Hosentasche gerissen haben. Im Anschluss daran sei der Täter in Richtung Uhrengeschäft weggerannt und vermutlich mit einem Auto (Marke/Farbe derzeit noch unbekannt) weggefahren.

Täterbeschreibung: ca. 25 - 30 Jahre alt, ca. 180cm, sportlich schlank, dunkle kurze Haare, nordafrikanisches/arabisches Aussehen, sprach nur französisch, 3-Tage-Bart, Bluejeans, schwarzgraue Schildmütze, dunkle Turnschuhe

Haben Sie den Vorfall mitbekommen und können Hinweise auf das Geschehen, den Täter, das Fahrzeug oder die Fluchtrichtung geben, dann melden Sie sich bitte unter 0761 882-5777.

rh

Kontaktdaten anzeigen

Medienrückfragen bitte an:

Robert Holderied
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 / 882-1022
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

- Außerhalb der Bürozeiten -
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Beliebte Storys
Beliebte Storys
Orte in dieser Meldung
Anzeige
 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg