Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Offenburg

14.11.2019 – 11:41

Bundespolizeiinspektion Offenburg

BPOLI-OG: Fahndungserfolge der Bundespolizei

Offenburg/Kehl (ots)

Im Rahmen der intensivierten Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen an der Binnengrenze zu Frankreich, hat die Bundespolizei zwei gesuchte Straftäter verhaftet. Gestern Nachmittag wurde bei Kontrollen im Bahnhof Offenburg ein 39-jähriger Tscheche festgenommen. Gegen ihn bestand ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Passau wegen Erschleichen von Leistungen. Da er die fällige Geldstrafe nicht bezahlen konnte, muss er nun für 10 Tage ins Gefängnis. Heute Morgen ging den Beamten bei Kontrollen im Bereich der Europabrücke in Kehl ein 25-jähriger Franzose ins Netz. Er wurde von der Staatsanwaltschaft Tübingen per Haftbefehl gesucht. Durch die Bezahlung der Geldstrafe konnte er eine 11-tägige Haftstrafe abwenden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg
Dieter Hutt
Telefon: 0781/9190-103
E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de
https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Offenburg, übermittelt durch news aktuell