Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Magdeburg

23.12.2019 – 13:15

Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: Haftbefehl wegen Diebstahls nach Strafanzeigen wegen Erschleichens von Leistungen und unerlaubten Aufenthalts

Magdeburg (ots)

Bundespolizisten brachten am 22. Dezember 2019, gegen 12:40 Uhr einen 31-jährigen Inder in die Justizvollzugsanstalt nach Burg. Nachdem der Mann zuvor wegen "Schwarzfahrens" auf dem Hauptbahnhof in Magdeburg aufgefallen war, wurde seine Identität überprüft. Hierbei wurde festgestellt, dass der Mann sich seit Mai dieses Jahres unerlaubt in Deutschland aufhält und zudem ein Haftbefehl gegen ihn aussteht. Nach Letztem wurde er im Januar 2018 vom Amtsgericht in Erlangen wegen Diebstahls zu zwei Monaten Freiheitsstrafe verurteilt. Da er seine Strafe nicht antrat, wurde der Haftbefehl durch die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth ausgestellt. Zudem wird er zwei neue Strafanzeigen wegen des Erschleichens von Leistungen und des unerlaubten Aufenthalts erhalten.

Rückfragen bitte an:

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Telefon: +49 (0) 391 56549-504
Mobil: +49 (0) 152 / 04617860
E-Mail: bpoli.magdeburg.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell