Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Erfurt

17.09.2019 – 14:45

Bundespolizeiinspektion Erfurt

BPOLI EF: Festnahmen durch die Bundespolizei

Gera / Erfurt (ots)

Bundespolizisten kontrollierten gestern Nachmittag einen 22-jährigen Syrer im Bahnhof Gera-Süd. Bei der Überprüfung seiner Personalien im Polizeilichen Informationssystem kam heraus, dass der Mann zur Festnahme ausgeschrieben war. Die Staatsanwaltschaft Gera hatte Haftbefehl zur Strafvollstreckung erlassen. Der 22-Jährige war vom Amtsgericht Gera wegen Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz verurteilt worden. Er hatte bei einer Versammlung eine Waffe dabei. Die Beamten verhafteten den Mann und brachten ihn in die Justizvollzugsanstalt Hohenleuben.

Zur Festnahme ausgeschrieben war auch ein 32-jähriger Deutscher, den Bundespolizisten gegen 17:30 Uhr im Erfurter Hauptbahnhof kontrollierten. In diesem Fall hatte das Amtsgericht Erfurt Haftbefehl wegen Diebstahls erlassen. Außerdem suchte die Erfurter Staatsanwaltschaft nach dem Mann. Aktuell ermittelt die Behörde ebenfalls wegen des Verdachts des Diebstahls gegen diesen. Die Beamten nahmen den 32-Jährigen in Gewahrsam. Weil der als Betäubungsmittelkonsument bekannte Mann aber an Entzugserscheinungen litt, brachten ihn die Beamten nach Untersuchung durch einen Notarzt nicht ins Gefängnis, sondern ins Katholische Krankenhaus.

Die Bundespolizei in Mitteldeutschland ist auch bei Twitter online, folgen Sie uns unter @bpol_pir.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Erfurt
Michael Oettel
Telefon: 0361 65983 - 521
E-Mail: bpoli.erfurt.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Erfurt

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Erfurt