Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Chemnitz

11.11.2019 – 11:27

Bundespolizeiinspektion Chemnitz

BPOLI C: Kontrolle eines PKW endet im Revier

Marienberg/Rübenau (ots)

Kontrolle eines PKW Fiat in der Ortslage Rübenau deckt mehrere Verstöße auf.

Am 10.11.2019 kontrollierte eine Streife der Bundespolizei in der Ortslage Rübenau einen PKW Fiat. Aufgefallen war das Fahrzeug durch zwei unterschiedlich angebrachte Kennzeichen am Fahrzeug. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass beide tschechische Kennzeichen nicht zum vor Ort befindlichen Fahrzeug gehörten., sondern es sich um ein slowakisches Fahrzeug handelt. Gegen die beiden Insassen, einen 34-jährigen Tschechen und eine 24-jährige Tschechin, erhärtete sich der Verdacht des Diebstahls, des Kennzeichenmissbrauchs, Fahrens ohne Versicherungsschutz sowie Verstoß gegen das Ausländerpflichtver-sicherungsgesetz.

Zuständigkeitshalber informierten die Beamten die Kollegen der Landespolizei vom Revier Marienberg über den Sachverhalt. Diese kamen vor Ort. Gemeinsam erfolgte die Durchsuchung der Personen und des Fahrzeuges.

In der Gürteltasche der Frau wurden zwei Cliptütchen mit geringen Mengen Crystal aufgefunden. Bei der Durchsuchung des Fahrzeuges wurden weiterhin mehrere Spritzen, ein Schlagring sowie ein Brecheisen festgestellt. Zu den oben aufgeführten Verdachtsfällen kamen nun der Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie des Waffenrechts dazu.

Zur weiteren Bearbeitung wurden beide Personen ins Revier Marienberg verbracht. Das Fahrzeug wurde sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Chemnitz
Telefon: 0371 4615 -116 oder -105
E-Mail: bpoli.chemnitz.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Chemnitz, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Chemnitz
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Chemnitz