Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Ebersbach mehr verpassen.

Bundespolizeiinspektion Ebersbach

BPOLI EBB: Jugendlicher schmuggelt Zigaretten

Zittau (ots)

Ein 15-jähriger Jugendlicher wurde am 22. Februar 2021 in Zittau durch Beamte der Gemeinsamen Fahndungsgruppe Bautzen um 11:30 Uhr mit 12 Stangen Zigaretten erwischt. Der junge Mann war kurz zuvor im Bereich der Chopinstraße aus Polen kommend zu Fuß eingereist. Die insgesamt 2.420 Zigaretten hatte er in seinem Rucksack verstaut und nicht verzollt. Außerdem konnte er keinen negativen Coronatest vorweisen. Der Zoll ermittelt nun wegen Steuerhinterziehung und das Gesundheitsamt wurde informiert.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Pressesprecher
Alfred Klaner
Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Storys aus Zittau
Weitere Storys aus Zittau
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach
  • 22.02.2021 – 13:37

    BPOLI EBB: Seit 2018 gesuchter Dieb verhaftet

    Sohland / Spree (ots) - Im Dezember 2018 sollte ein 32-jähriger Mann aus Tschechien beim Amtsgericht Zittau zu seiner Gerichtsverhandlung erscheinen. Dies tat er nicht und war scheinbar untergetaucht. Die Behörden suchten ihn gar per Haftbefehl. Bis jetzt. Bundespolizisten kontrollierten den wegen Diebstahls Angeklagten am 21. Februar 2021 als er gegen 10:00 Uhr aus Rozany kommend in das Bundesgebiet einreisen wollte. ...

  • 22.02.2021 – 13:36

    BPOLI EBB: Afghanische Flüchtlinge aufgegriffen

    Zittau (ots) - Beamte des Polizeireviers Zittau kontrollierten am 20. Februar 2021 in der Humboldtstraße um 09:40 Uhr drei Männer aus Afghanistan. Es handelte sich bei ihnen um Flüchtlinge, die über keinerlei Ausweisdokumente verfügten. Die Bundespolizei nahm die drei 17- und 18-Jährigen in Gewahrsam und ermittelte, dass sie in ihrer Heimat vor den Taliban geflüchtet waren und eine Schleuserorganisation beauftragt ...

  • 22.02.2021 – 13:35

    BPOLI EBB: Fahndungsgruppe stoppt Schwarzarbeiterschleusung

    Weißenberg (ots) - Vier Männer aus der Ukraine waren am Abend des 19. Februar 2021 mit ihrem Mercedes Transporter über die Autobahn 4 aus Polen kommend eingereist und wurden bei Weißenberg auf einem Parkplatz um 17:10 Uhr durch Beamte der Gemeinsamen Fahndungsgruppe der Bundes- und Landespolizei gestoppt. Wie sich herausstellte sollte der 27-jährige Fahrer die anderen drei Männer im Alter zwischen 25 und 34 Jahren ...