Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Ebersbach mehr verpassen.

23.06.2020 – 09:00

Bundespolizeiinspektion Ebersbach

BPOLI EBB: Auf dem Weg zur Schwarzarbeit gestoppt

Bautzen (ots)

Ein 50-jähriger Busreisender aus Weißrussland geriet am 23. Juni 2020 in den Fokus der Bundespolizei. Die Beamten kontrollierten um 01:00 Uhr an der BAB 4 bei Bautzen einen aus Polen eingereisten Reisebus. Unter den Reisenden befand sich der Weißrusse, der zwar einen gültigen Reisepass dabei hatte, aber weder ein Visum noch eine Erlaubnis für seine beabsichtigte Arbeitsaufnahme in Baden Württemberg vorlegen konnte. Der Mann hatte außerdem Arbeitskleidung dabei und wollte im Baubereich arbeiten. Er muss sich nun wegen unerlaubter Einreise sowie unerlaubtem Aufenthalt verantworten. Die heutige Zurückschiebung nach Polen steht in Absicht.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Pressesprecher
Alfred Klaner
Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach