PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Ebersbach mehr verpassen.

08.06.2020 – 12:30

Bundespolizeiinspektion Ebersbach

BPOLI EBB: Ukrainer seit August 2019 illegal aufgehalten

Malschwitz (BAB 4) (ots)

Ein 21-jähriger Mann aus der Ukraine geriet am 6. Juni 2020 um 01:45 Uhr in eine Kontrolle der Bundespolizei auf der Autobahn 4. Die Beamten stoppten einen in Richtung Dresden fahrenden Renault Trafic zwischen Weißenberg und Bautzen auf einem Autobahnparkplatz. Unter den Insassen befand sich der Ukrainer als Mitfahrer und wies sich mit einem gültigen Reisepass aus. Wie sich herausstellte, hatte er sich seit dem 1. August 2019 ununterbrochen in Polen bzw. im Schengenraum aufgehalten. Hierzu konnte er weder ein Visum noch einen anderen gültigen Aufenthaltstitel vorlegen. Somit hatte der Mann sich über einen längeren Zeitraum unerlaubt im Schengenraum aufgehalten und war illegal aus Polen kommend in das Bundesgebiet eingereist. Er wurde in Gewahrsam genommen und ein Ermittlungsverfahren wegen dem Verstoß gegen das Aufenthaltsgesetz eingeleitet. Der Mann wurde inzwischen nach Polen zurückgeschoben.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Pressesprecher
Alfred Klaner
Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach