Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf mehr verpassen.

02.06.2020 – 13:06

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

BPOLI LUD: 10.865 Euro illegaler Arbeitslohn beschlagnahmt

Bad Muskau (ots)

Am Sonntagabend, den 31. Mai 2020, kontrollierte die Bundespolizei in Bad Muskau (B115, Höhe Eiland) einen aus Berlin kommenden ukrainischen Kleintransporter.

Bei der weiteren Überprüfung der vier Männer (31 Jahre bis 46 Jahre) und der Frau (56 Jahre) stellte sich heraus, dass alle fünf im Raum Berlin gearbeitet hatten. Eine erforderliche Genehmigung dafür besaßen sie aber nicht. Es wurden Strafverfahren eingeleitet und insgesamt 10.865 Euro illegal erlangter Arbeitslohn beschlagnahmt.

Die Schwarzarbeiterin sowie ihre männlichen Kollegen sind später an die zuständige Ausländerbehörde übergeben worden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf
Pressesprecherin
Ivonne Höppner
Telefon: 0 35 81 - 3 62 66111
E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf