Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf mehr verpassen.

24.02.2020 – 14:18

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

BPOLI LUD: Verfälschte Kennzeichen am Mitsubishi

BAB 4, Kodersdorf (ots)

Verfälschte Kennzeichen hatte sich ein polnischer Kraftfahrer an seinen Mitsubishi geschraubt und war damit über die Autobahn gefahren. Als er so auf Höhe des Königshainer Autobahntunnels eine Streife der Bundespolizei passierte, flog der Schwindel auf. Den geschulten Augen der Beamten war nicht entgangen, dass der 33-Jährige die Zulassungsplaketten auf den belgischen Tafeln nachgemacht hatte. Wie sich herausstellte, war der Pkw in Belgien gekauft worden und sollte nun nach Polen überführt werden. Der Käufer war scheinbar nicht bereit, weitere Kosten für die ordnungsgemäße Versicherung seines fahrbaren Untersatzes auf sich zu nehmen. Der fehlende Versicherungsvertrag als auch die falschen Fahrzeugkennzeichen rächen sich nun. Ermittlungen wegen des Verstoßes gegen die Versicherungspflicht und wegen Urkundenfälschung wurden eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf
Pressesprecherin
Ivonne Höppner
Telefon: 03581/3626-6111
E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf